Ein schwerer Schlag für Queen Elizabeth: Harry und Meghan wollen mit alten Traditionen brechen
© WPA Pool

Ein schwerer Schlag für Queen Elizabeth: Harry und Meghan wollen mit alten Traditionen brechen

Weihnachten wird bei den englischen Royals traditionsgemäß zusammen in Sandringham gefeiert. Doch dieses Jahr scheinen Harry und Meghan der Queen einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Weihnachten rückt immer näher und langsam muss man anfangen zu planen. Egal ob königlich oder nicht, Weihnachten feiert man in der Familie und manchmal bedeutet das, Zugeständnisse machen zu müssen. Doch wie es aussieht, scheinen Harry und Meghan dieses Jahr Weihnachten nicht mit der königlichen Familie verbringen zu wollen. Ob Harrys Zerwürfnis mit seinem Bruder William der Grund ist?

Weihnachten in den USA

Das bekommt auch die Königin von England dieses Jahr zu spüren, denn Meghan Markle, Prinz Harry und der kleine Archie werden nicht mit der königlichen Familie feiern. Die englische Zeitung The Mirror berichtet, dass die Sussex für sechs Wochen in die USA fliegen werden, dem Heimatland von Meghan Markle.

View this post on Instagram

‪This evening The Duke and Duchess of Sussex accompanied Her Majesty The Queen and members of @TheRoyalFamily to the annual @RoyalBritishLegion Festival of Remembrance. This special event, which has taken place every year since 1923 at the @RoyalAlbertHall, commemorates all those who have lost their lives in conflicts.‬ • ‪This year’s Festival marked the 75th anniversary of a number of crucial battles of 1944, with a particular emphasis on the collaboration and friendship of the British, Commonwealth and Allied armies who fought them. A unique tribute was given to acknowledge those involved both past and present, culminating in a special parade of some of the last surviving veterans who fought and served in 1944.‬ • ‪Their Royal Highnesses, who last year attended their first Festival of Remembrance together, were honoured to once again pay tribute to all casualties of war and remember those that have made the ultimate sacrifice for their country.‬ ‪#FestivalOfRemembrance ‪#WeWillRememberThem‬ Photo © PA / Royal British Legion

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Das bedeutet, Archie wird sein erstes Weihnachten im Heimatland seiner Mutter, genauer gesagt in Los Angeles bei seinen Großeltern mütterlicherseits verbringen.

Die Queen ist "not amused"

Diese Neuigkeit gefällt Queen Elizabeth gar nicht. Die königliche Familie verbringt Weihnachten jedes Jahr gemeinsam in Sandringham. Schon einmal davor muss die Queen Abstriche machen, als Kate Middleton und Prinz William an Weihnachten fehlten.

Auch interessant
Die wahre Fashion-Queen: Meghan Markle bezaubert ganz in Lila!

Nun muss die Königin wieder auf einen Enkel verzichten. Fotos von den zwei Brüdern, wie letztes Jahr auf dem Weg zum Weihnachtsgottesdienst, wird es dieses Jahr nicht geben. Die mögliche Abwesenheit von Meghan und Harry nähren auch die Gerüchte um die möglichen Spannungen, die in der königlichen Familie herrschen sollen.

Martin Gerst
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen