Meghan Markle recycelt ein Kleid: So schön kann Umweltbewusstsein sein

Meghan Markle recycelt ein Kleid: So schön kann Umweltbewusstsein sein

Ende September treten Meghan Markle und Prinz Harry ihre "Afrika-Tour" in Kapstadt an. Zu diesem Anlass trägt die Herzogin von Sussex ein schönes blaues Kleid und das nicht zum ersten Mal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben offiziell ihre Afrika-Reise begonnen. Mehrere Monate will das königliche Pärchen auf dem Kontinent verbringen, angefangen mit Kapstadt, wo sie als erstes Jugendlichen aus dem Viertel von Nyanga einen Besuch abstatten. Zu diesem Anlass trägt Meghan Markle ein langes, fließendes blaues Kleid, das in der Taille zusammengebunden ist. Dieses kombiniert sie mit einem Paar schwarzer Espadrilles.

Elegantes Wiedersehen

Das elegante Kleid stammt von der Designerin Veronica Beard. Die Herzogin von Sussex trägt es bereits im Oktober 2018 anlässlich ihrer Reise auf die Tonga-Inseln. Zu dem Zeitpunkt war die Herzogin bereits wenige Monate schwanger.

Auch interessant
König Felipe distanziert sich wegen Letizia von seinem engsten Freundeskreis

In der ersten Woche ihrer offiziellen Besuche möchten Meghan Markle und Prinz Harry laut der Gala zum Strand von Monwabisi. In der Woche darauf wird Prinz Harry allein nach Botswana reisen, während Meghan in Südafrika bleibt, um dort an offiziellen Treffen teilzunehmen und sich um den kleinen Archie zu kümmern.

Anfang 2019 recycelt auch Kate Middleton ein Kleid des Designers Alexander McQueen, das sie zuvor im Jahr 2017 getragen hatte. Was haltet ihr von Meghans tollem und umweltbewussten Look? Gefällt euch der Office-Look an der jungen Mutter doch besser?

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen