Pietro Lombardi spricht jetzt offen über seine Krankheit

Pietro Lombardi spricht jetzt offen über seine Krankheit

Schon acht Wochen ist es her, dass sich Pietro Lombardi beim Fußballspielen mit Kumpel Tijan Nije verletzt hat. Jetzt scheint die Krankheit jedoch noch schlimmer zu sein als gedacht.

Nachdem sich Pietro Lombardi beim Fußballspiel mit seinem Kumpel Tijan Nije verletzt, muss der DSDS-Star erst mal ins Krankenhaus. Anschließend stellt sich heraus, dass seine Krankheit doch schlimmer ist als zunächst gedacht. Jetzt klagt er seinen Fans in seiner Story auf Instagram sein Leid.

Verletzung schlimmer als erwartet

Der DSDS-Star klärt seine Follower über die neusten Nachrichten auf, die er vom Arzt zu seiner Verletzung erhalten hat: "Dadurch, dass der Knochen komplett durchgebrochen ist, ist der Heilungsprozess kompliziert. Ich trage seit acht Wochen die Schiene und muss noch zwei Wochen dranhängen."

Dann jammert der 27-Jährige über die Folgen: "Seit zehn Wochen konnte ich keinen Sport machen. Ich habe keine Arme mehr, es ist alles schlabbrig und wabbelig. Ich habe einen Bauch, ich habe Hüften, die sind von einem anderen Planeten. Ich habe so eine Genetik, meine Hüften sind extrem fett."

Angst vor Videodreh

Auch interessant
Gesundheitsrisiko Katze: Darum sollte man ihr nicht zu nahe kommen

In nur wenigen Tagen soll Pietro das Video für seinen Song "Macarena" drehen, doch allein die Vorstellung, seinen seiner Meinung nach unförmigen Körper vor die Kamera zu bewegen, bereitet ihm pures Grauen: "Ich weiß gar nicht was ich anziehen soll, wahrscheinlich eine Winterjacke."

Allerdings ist dem Sänger auch klar, dass er selbst schuld ist an dem Malheur: "Ich bin in ein Loch gefallen, kein Sport, ich habe mir den Frust zugefressen. Ich bin nur am Essen. Das ist alles nur Fett. Ich weiß nicht wohin damit, ich habe unter der Brust Speckrollen. Danke an meinen Dad, dass ich Hüften wie ein Elefant habe, wenn ich mich neben einen Elefanten stelle, das wird ein Kopf an Kopf-Rennen."

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen