Teurer Fehler für Kim Kardashian: Millionen-Strafe nach Kryptowerbung

Die Unternehmerin und Influencerin Kim Kardashian ist eine Meisterin der Eigenvermarktung. Doch jetzt hat sie dabei etwas ganz schön vermasselt.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Die US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC) gibt am gestrigen Tag, den 03. Oktober, bekannt, dass Kim Kardashian eine hohe Geldsumme an sie zahlen muss.

Warum muss Kim zahlen?

Die Influencerin habe laut HeiseWerbung für eine Kryptowährung gemacht. Das Problem: Dabei habe sie die dadurch gewonnenen Einnahmen nicht offengelegt. Die Strafe wird auf genau 1,26 Millionen US-Dollar hinauslaufen, die Kim an die SEC zahlen muss.

Ein Gesetz in Amerika sehe laut Bild vor, dass jede:r Werbende für eine Kryptowährung, die dadurch gewonnenen Einnahmen offenlegen müsse. Kim hat laut der offiziellen Bekanntgabe des SEC 250.000 US-Dollar von der Firma EthereumMax (EMAX) erhalten, um Werbung für das Unternehmen auf Instagram zu machen.

Teurer Fehler

Die Werbung sehen schließlich ihre 331 Millionen Follower:innen auf Instagram, ein großer Fehler von Kim Kardashian. Der SEC-Vorsitzende Gary Gensler sagt in der Pressemitteilung:

Dieser Fall ist eine Erinnerung daran, dass, wenn Prominente oder Influencer:innen Investitionsmöglichkeiten, einschließlich Krypto-Wertpapieren, befürworten, es aber nicht bedeutet, dass die Investition für alle Anleger:innen geeignet ist.

So verlangt es das Gesetz

Gensler fügt hinzu, dass dieser Fall von Kim als Erinnerung diene, der Öffentlichkeit darzulegen, wie viel und wann Einnahmen erzielt werden dank Werbung über Kryptowährung, so verlange es schließlich das Gesetz.

Laut Bild sei das Unternehmen, für das Kim Werbung auf ihrem Instagram-Kanal macht, in den Augen der Community nichts wert und nur betrügerisch. Dessen Währung würde als "Shitcoins" bezeichnet, denn die Münzen würden keinen wirklichen Nutzen haben und die Entwickler:innen könnten jederzeit mit dem Geld der Investor:innen verschwinden.

"Stehst du auf Kryptowährung?"

In ihrem Post markiert #ad mit dem Link zu der Seite der Firma EthereumMax. LautCNBChabe sie ihre Follower:innen gefragt, ob diese sich für Krypto interessieren würden. Dabei handele es sich von ihrer Seite aus nicht um finanzielle Beratung, sie gebe nur die Meinung ihrer Freund:innen weiter, die ihr gerade von der Firma erzählt hätten.

Der sogenannte Coin EMAX der skurrilen Firma, für das die Unternehmerin wirbt, habe laut Bild einen derzeitigen Kurs von nur 0,0000000044 € mit einem Höchstkurs von rund sechs Euro. Es wäre also ein riesiger Verlust für alle Anleger:innen.

Auch interessant:

Entführung und Erpressung: Was läuft da zwischen Kim Kardashian und Kanye West?

Kim Kardashian: Beraterin ermordet aufgefunden

Wer ist Pete Davidson, der Freund von Kim Kardashian?

Wieviele Millionen besitzt Kim Kardashian? Wieviele Millionen besitzt Kim Kardashian?