Tochter Aurora über Michelle Hunziker und Eros Ramazotti: "Ich hoffe, sie kommen nicht wieder zusammen"

Viel Trubel um Michelle Hunzikers Liebesleben. Erst die Trennung von Tomasi Trussardi dann ein mögliches Liebescomeback mit Eros Ramazotti. Doch ihre Tochter hat eine klare Meinung dazu.

Für viele kommt es völlig überraschend, als das Traumpaar Italiens, Michelle Hunziker und Modeerbe Tomaso Trussardi im Januar ihre Trennung bekannt geben.

Während Tomaso schon bald darauf eine Neue haben soll, wird auch das Gemunkel zu einem Liebescomeback bei Michelle und ihrem Ex Eros Ramazotti immer lauter. Dazu bezieht nicht nur der Sänger kürzlich Stellung, sondern auch ihre gemeinsame Tochter Aurora.

Aurora Ramazotti: Klare Meinen zu ihren Eltern

So privat wie nie gibt Aurora Ramazotti kürzlich in einem italienischen TV-Interview spannende Details aus ihrem Leben und dem ihrer Mutter Michelle Hunziker preis und überrascht vor allem mit einer Aussage:

Ich hoffe, sie kommen nicht wieder zusammen.

Damit meint sie nicht ihre Mutter und Tomaso, sondern ihre Eltern. Eros Ramazotti und Michelle haben sich bereits 2002 getrennt, da war Aurora gerade 5 Jahre alt:

Ich erinnere mich nicht einmal an Mama und Papa als Paar.

Sie sind sich einig

Auch wenn sich Fans des ehemaligen Traumpaars bereits gefreut haben, mit dieser Meinung ist die 25-Jährige offenbar nicht alleine, denn auch ihr Vater erklärt kürzlich auf Instagram:

Sie ist nicht meine Freundin. Und ich bin nicht verlobt. Ich bin frei. Frei, frei, frei, frei.

Na solange sie sich innerhalb der Familie einig sind, ist ja alles gut. Michelle hat sich jedoch noch nicht klar geäußert, allerdings ist ihre Trennung von Tomaso vielleicht auch noch etwas zu frisch, um schon über ein anderes Liebes-Comeback nachzudenken.

Gibt es ein Liebes-Comeback für Michelle Hunziker und ihren Tomaso? Gibt es ein Liebes-Comeback für Michelle Hunziker und ihren Tomaso?