Will Smith äußert sich zu Ohrfeige bei den Oscars: Muss er seinen Preis wieder abgeben?

Nachdem er Chris Rock auf der Oscar-Bühne geohrfeigt hatte, bittet Will Smith ihn in einer Instagram-Nachricht öffentlich um Verzeihung.

Will Smith bereut seine Tat. Nachdem er den Komiker Chris Rock auf der Oscar-Bühne am Sonntag, den 27. März, wegen eines unpassenden Witzes über den Haarausfall seiner Frau geohrfeigt hatte, entschuldigte sich Will Smith auf seinem Instagram-Account.

Will Smith bittet Chris Rock um Verzeihung

Es war ein ganz besonderer Abend, den Will Smith bei der 94. Oscar-Verleihung am vergangenen Sonntag erlebte. Als der Moderator Chris Rock live einen (zweifelhaften) Witz über die Krankheit von Jada Pinkett Smith machte, sprang der Schauspieler aus Der Prinz von Bel-Air von seinem Sitz auf und verpasste ihm eine Ohrfeige, während die Stars im Saal verblüfft zusahen. Wenige Minuten später nahm der Vater von Jaden und Willow den Oscar als bester Hauptdarsteller entgegen und entschuldigte sich unter Tränen halbherzig für den Vorfall, ohne Chris Rock zu erwähnen.

Weniger als 24 Stunden nach dem Vorfall beschloss Will Smith, der schon mal einen Ausraster hatte, schließlich, ihn in einer Nachricht auf seinem Instagram-Account um Verzeihung zu bitten:

Mein Verhalten gestern Abend bei den Oscars war inakzeptabel und unentschuldbar. Witze auf meine Kosten sind Teil des Jobs, aber ein Witz über Jadas Gesundheitsproblem war zu viel für mich und ich habe emotional reagiert.
Ich möchte dich öffentlich um Verzeihung bitten, Chris. Was ich getan habe, war unangebracht und ich hatte kein Recht dazu. Ich schäme mich und meine Tat repräsentiert nicht den Mann, der ich sein möchte. Gewalt hat keinen Platz in einer Welt der Liebe und Güte.

Muss Will Smith seinen Oscar abgeben?

Bisher hat Chris Rock noch nicht auf die Entschuldigung seines ehemaligen Freundes reagiert, aber der Komiker soll sich bereits entschieden haben, keine Anzeige zu erstatten.

Will Smith hingegen drohen schwere Strafen seitens der Oscar-Akademie, die beschlossen hat, eine interne Untersuchung einzuleiten: "Die Akademie verurteilt die Handlungen von Herrn Smith während der Show gestern Abend. (...) Wir werden mögliche Konsequenzen in Übereinstimmung mit unserer Charta und dem kalifornischen Gesetz prüfen", teilt die Akademie in einer Erklärung mit.

Zu diesen Sanktionen könnte gehören, dass Will Smith von der Oscar-Akademie suspendiert oder ausgeschlossen wird. Einige vermuten sogar, dass ihm seine Trophäe entzogen werden könnte...

Aus dem Französischen übersetzt von Ohmymag Frankreich

Will Smiths Ohrfeige bei den Oscars: Ehefrau Jada reagiert völlig unerwartet Will Smiths Ohrfeige bei den Oscars: Ehefrau Jada reagiert völlig unerwartet