Will Smiths Karriere in Gefahr: Einflussreicher Hollywood-Manager vergleicht Ohrfeige mit Ukraine-Krieg

Ein Hollywood-Schwergewicht hat Will Smiths Ohrfeige bei den Oscars mit dem Krieg in der Ukraine verglichen. Ist seine Schauspielkarriere vorbei?

Der ehemalige Chef der Disney Studios und Gründer der DreamWorks Studios, Jeffrey Katzenberg, hat Will Smiths Ohrfeige bei der Oscar-Verleihung mit dem Krieg in der Ukraine verglichen. Katzenberg, einer der mächtigsten Männer Hollywoods, äußert sich am Mittwoch beim National Tribute Dinner des Simon-Wiesenthal-Center, einer Benefizveranstaltung für das Museum of Tolerance des Zentrums.

Intoleranz bei den Oscars zu sehen

Katzenberg sagt:

Leider nimmt die Intoleranz weiter zu, egal wo wir hinschauen. Wir sehen sie ganz deutlich, ob weit weg auf den Schlachtfeldern der Ukraine oder hier in Hollywood auf der Bühne des Dolby Theatre.

Das Dolby Theatre ist der Veranstaltungsort für die Oscar-Verleihung, wo sich der berüchtigte Ohrfeigen-Vorfall, für den Smith sich entschuldigt hat, ereignete. Katzenberg spricht vor 700 Teilnehmenden aus der Branche, der größten Hollywood-Veranstaltung nach der Oscar-Verleihung.

Zu den Gästen gehören James Corden, der als Moderator der Veranstaltung fungiert, Will.i.am, LL Cool J und Adam Levine. Zu den Co-Vorsitzenden der Veranstaltung gehören Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones sowie die Produzenten Jerry Bruckheimer, Ron Howard und JJ Abrams.

thumbnail
Jeffrey Katzenberg Jerod Harris@Getty Images

Ist die Schauspielkarriere von Will Smith vorbei?

Da die Bemerkung vor einem so großen Staraufgebot gemacht wurde, wird nun spekuliert, dass Will Smiths Schauspielkarriere vorbei sein könnte. Ein leitender Angestellter eines großen Hollywood-Studios sagt gegenüber MailOnline:

Jeffrey Katzenberg ist einer der mächtigsten und am meisten verehrten Männer in Hollywood. Für ihn ist es eine große Sache, Will Smith bei einer so prestigeträchtigen Veranstaltung öffentlich zu verurteilen. Es bedeutet, dass Hollywood nicht bereit ist, zu vergeben oder zu vergessen. Es ist definitiv ein Signal, dass Smiths Karriere auf Sparflamme läuft.

Laut MailOnline sagt eine Quelle:

Die Wiesenthal-Veranstaltung wird von denjenigen besucht, die in Hollywood die Macht haben: Studiobosse, Produzent:innen, alle großen Agent:innen. Man hatte dort das Gefühl, dass sich Smiths Karriere nicht mehr erholen würde.

Die Gala bringt 3,7 Millionen Dollar an Spendengeldern für das Museum of Tolerance ein, das an die Opfer des Holocaust erinnert.

Mehr zum Thema:

Jada Pinketts Liebhaber widmet ihr einen Song, während ihre Ehe mit Will Smith in die Brüche geht

Chris Rocks Mutter über Ohrfeige von Will Smith: "Er hat uns alle geschlagen"

Will Smith und Jada: "Hässlichste Scheidung in der Geschichte des Showbiz"?

Will Smiths Ohrfeige bei den Oscars: Chris Rock nimmt auf ungewöhnliche Weise Rache

Will Smith öffentlich von Frau Jada gedemütigt: Der Liebhaber der Schauspielerin plaudert alles aus!

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Falco hat Ukraine-Krieg vorhergesehen: "Dieser Diktator kassiert erst die Ukraine und schießt dann Atomraketen" Falco hat Ukraine-Krieg vorhergesehen: "Dieser Diktator kassiert erst die Ukraine und schießt dann Atomraketen"