Mike Tindall mit Jogginghose im Buckingham Palast? Er gibt private Einblicke im Dschungelcamp

Mike Tindall nimmt als erster Royal im britischen Dschungelcamp teil. Dort erzählt er jetzt, wie seine Übernachtung im Buckingham Palace abgelaufen ist.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Mike Tindall nimmt an der diesjährigen Staffel der britischen Show I'm A Celebrity...Get Me Out Of Here! teil und hat es bisher weit geschafft. Von 12 Teilnehmer:innen zu Anfang, schafft der Royal es unter die letzten 6 Stars, die momentan noch im Dschungel verweilen.

Private Einblicke in das Leben der Royal Family

So viele Details über das Leben im Buckingham Palace hat es wohl noch nicht auf einen Haufen gegeben. Laut Gala soll Tindall bereits von intimen Momenten wie seinem ersten Date mit Ehefrau Zara Tindall erzählt haben oder sogar, dass er eine geplatzte Hose hatte bei seinem Treffen mit Schwiegermutter Prinzessin Anne.

In der gestrigen Folge verrät er im britischen Fernsehen, was für eine Erfahrung seine Übernachtung im Buckingham Palace gewesen ist.

"Ja, ich habe dort übernachtet."

Mike Tindall scheint stolz darauf zu sein, im Buckingham Palast übernachtet zu haben. Auf die Frage von Dschungel-Kollege Owen Warner, der den Royal fragt, ob er dort schon einmal gewesen sei, antwortet er laut Gala:

Häufiger als die meisten. Das meiste sind die Prunkräume, und es gibt nur ein kleines bisschen Wohnraum. Ja, ich habe dort übernachtet.

Eine wichtige Frage scheint Warner auf dem Herzen zu liegen. Er fragt Tindall:

Konntest du morgens in Jogginghose und T-Shirt runtergehen oder musstest du dich wieder anziehen?

Kein Frühstück im Anzug

Laut Tindall wären Jeans und T-Shirt ausreichend. Damit legt sich vermutlich die Frage, ob die Royals im Anzug frühstücken müssen. Auf seinem Instagram-Kanal wird regelmäßig gezeigt, wie sich der 44-Jährige im Dschungel schlägt.

Verwendete Quelle:

Gala: 'Er erzählt von Übernachtung im Buckingham Palast'

Diese Stars ziehen ins Dschungelcamp! Diese Stars ziehen ins Dschungelcamp!