Stress in London: Margot Robbie besucht drei Partys an einem Abend

Aller guten Dinge sind drei: Das dachte sich wohl Margot Robbie und kreuzte am Samstag bei gleich drei Veranstaltungen in London auf. Vielleicht war das auch eine Art Testlauf für das große Event, das heute ansteht: die British Academy Film Awards. Robbie ist als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Stress in London: Margot Robbie besucht drei Partys an einem Abend
© IMAGO/Future Image
Stress in London: Margot Robbie besucht drei Partys an einem Abend

"Barbie"-Star Margot Robbie (33) hat einen arbeitsreichen Abend hinter sich. In London besuchte sie am Samstag gleich drei Veranstaltungen, wie "Daily Mail" berichtet. Zusammen mit ihrem Mann Tom Ackerley (33) und in einem schwarzen, paillettenbesetzten Minikleid war sie in der britischen Hauptstadt als Partyhopperin unterwegs.

Londoner Regen kann ihrer guten Laune nichts anhaben

Zuerst besuchte das Paar eine Pre-Oscar-Party im Dorchester Hotel, bevor es sich auf den Weg in die National Gallery machte, um dort dem Empfang zu Ehren der BAFTA- Nominierten beizuwohnen. Schließlich ging es noch zur Pre-BAFTA-Dinnerparty von Charles Finch und Chanel im Hertford Street Club. Von dem Londoner Regenwetter ließen sich Robbie und Ehemann Ackerley die gute Laune nicht verderben. Strahlend posierten die beiden für die Fotografen. Ein Ledermantel schützte den Hollywoodstar bei den Location-Wechseln vor der Nässe.

Margot Robbie hat heute die Chance auf einen BAFTA

Die Schauspielerin ist nach Großbritannien gereist, da am heutigen Sonntagabend die 77. Verleihung der British Academy Film Awards (BAFTAs) im Southbank Centre in London stattfindet. Ihr Erfolgsfilm "Barbie" ist mit fünf Nominierungen am Start, darunter Robbie selbst in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin". Als großer Konkurrent der Puppen-Realverfilmung erweist sich auch bei den BAFTAs einmal mehr "Oppenheimer". Das Werk von Christopher Nolan (53) geht mit 13 Nominierungen ins Rennen. Auch Prinz William (41) wird zu der Gala am Abend erwartet.

Nie wieder Pink? Margot Robbie präsentiert schwarzen "Barbie"-Look Nie wieder Pink? Margot Robbie präsentiert schwarzen "Barbie"-Look