Vom Königshaus verboten: Meghan Markle veröffentlicht ein ursprünglich zensiertes Video
Vom Königshaus verboten: Meghan Markle veröffentlicht ein ursprünglich zensiertes Video
Weiterlesen

Vom Königshaus verboten: Meghan Markle veröffentlicht ein ursprünglich zensiertes Video

Ein neuer Skandal für die Royals: Die Herzogin von Sussex veröffentlicht in den sozialen Medien ein Video, das das Königshaus zuvor zensiert hatte - eine bewusste Provokation?

Diese Nachricht wird von der Queen bestimmt nicht positiv aufgenommen: Am Freitag, den 14. Februar 2020, veröffentlicht Meghan Markle auf dem Instagram-Account Sussex Royal ein Video, das zuvor vom Königshaus zensiert worden war.

Vogue UK

Im Video sieht man Meghan Markle auf einem Sofa, wie sie mit dem Chefredakteur von Vogue UK redet und lacht. Vor wenigen Monaten wird der Herzogin die Chefredaktion einer Vogue-Ausgabe übertragen.

In dem nun umstrittenen Video geht es eben um die Bewerbung dieser Vogue-Ausgabe, die bereits im September 2019 erscheint. Bis zum 14. Februar wurde es jedoch nicht veröffentlicht.

Ein zensiertes Video

Laut der Website CNEWS beschließt das Königshaus, dass der Videoclip nicht geteilt werden soll. Dies erklärt zumindest eine Person aus Meghans und Harrys Umfeld:

Ehrlich gesagt ist das dem Palast ein Dorn im Auge. Das zeigt, dass Meghan Angriffsflächen für Spott bieten kann. Und es zeigt auch, wo ihre Prioritäten liegen: Sie möchte von sich reden machen.

Erst Anfang Januar geben Meghan Markle und Prinz Harry bekannt, dass sie ihre königlichen Funktionen zurücklegen, um ein einfacheres Leben in finanzieller Unabhängigkeit führen zu können. Nun scheint es, dass sich die Herzogin keinen Einschränkungen mehr beugen muss. Ohne royale Verpflichtungen ist alles erlaubt! Ob Queen Elizabeth II. das gutheißt?

Wird Meghan Markle im UK gehasst?

Die königliche Familie akzeptiert zwar die Entscheidung der Herzogin und des Herzogs von Sussex. Meghan Markle wird dadurch bei den Engländern aber nicht unbedingt beliebter, im Gegenteil. Manche fühlen sich durch diese Entscheidung verraten. Die Beliebtheit Meghan Markles ist deutlich gesunken.

Kate Middleton hat wesentlich mehr Fans in der Bevölkerung. Erst kürzlich verkündet außerdem die Fashion Retail Academy, dass Kate Middleton in Modefragen Meghan Markle mittlerweile vom Platz an der Spitze verdrängt hat. Die Herzogin von Cambridge gilt als wahre Modeikone - und das, obwohl sie sich immer öfter in günstiger Kleidung von europäischen Mode-Ketten zeigt!

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen