Sensation bei James Bond: Der nächste Geheimagent wird eine Agentin

Sensation bei James Bond: Der nächste Geheimagent wird eine Agentin

Ihr Name ist Nomi. Die neue Heldin des Franchise 007 wird von der Schauspielerin Lashana Lynch gespielt, die im kommenden Bond 25 Daniel Craigs Nachfolge antreten wird.

Der muskulöse britische Agent 007 macht eine riesige Veränderung durch. Nach sechs Geheimagenten wird, dem  Daily Mail zufolge, der nächste Held der James Bond-Saga eine Heldin sein.

Ein Geheimagent

In die Rolle des berühmten britischen Spions schlüpft die Schauspielerin Lashana Lynch, die erst kürzlich in Captain Marvel zu sehen war. In dem 25. Teil der James Bond-Reihe verlässt der von Daniel Craig gespielte Agent seinen Posten, und die Agentin Nomi tritt seine Nachfolge an.

Als letzten Ausweg fliegt die Agentin Nomi, gespielt von Lashana Lynch nach Jamaika, um ihren Vorgänger im Ruhestand zu überreden, auf eine letzte Mission zu gehen.

Eine Premiere

Die Idee, dass James Bond in den Ruhestand geht, stammt von Phoebe Waller-Bridge (Schöpferin der Serie Killing Eve). Um dem Skript den letzten Schliff zu verpassen, möchte die Regisseurin das Bild der weiblichen Figuren in gutes Licht rücken.

Auch interessant
Stress im Club: Dagi Bee wird von einem Mitarbeiter angegriffen

Um mit dem Bild der schönen Vorzeigefrau zu brechen, haben viele Regisseure wie Martin Cornwelle in Casino Royale das Bond Girl entworfen: vielseitig, gerissen und gefährlich. Doch niemals bringen sie es zur Hauptrolle. Die Gelegenheit, 007 mit Lashana Lynch in der Rolle einer starken Frau zu besetzen. Mehr zu dieser überraschenden Entwicklung erfahrt ihr in unserem Video zu diesem Artikel.

Lea Pfennig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen