Heidi Klum kein Verständnis für Curvy-Model: "Mädchen wie du hatten früher keine Chance"

Curvy-Model Lenara packt in der aktuellen Folge von GNTM ihre Koffer und fährt nach Hause. Eine Entscheidung, für die sie von Heidi Klum wenig Verständnis erntet.

In der aktuellen GNTM-Folge geht es drunter und drüber und zwar nicht nur im übertragenen Sinne: Bei ihrem ersten Videodreh werden die Kandidatinnen mit einem Schleudersitz aus einem Auto katapultiert.

Doch natürlich darf auch der obligatorische Zickenkrieg nicht fehlen. Denn die angespannte Stimmung angesichts der Challenge lässt Unstimmigkeiten aufflammen.

"Negative Gruppenenergie" bei GNTM

Besonders schlecht geht es Curvy-Model Lenara, die nicht nur wegen ihrer Höhenangst schon in der vierten Folge von Gemany’s Next Topmodel die Nase voll hat. Im Videocall mit ihrem Freund erklärt sie:

Es gibt hier eine absolut respektlose Person, die laut herum schreit. Die will den Sieg mit allen Mitteln an sich reißen.

Die "negative Gruppenernergie" sei nicht mehr zu ignorieren. Und so trifft die 24-Jährige eine überraschende Entscheidung. Die sie auch kurz darauf der überraschten Heidi Klum mitteilt:

Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl. Wieso soll ich hier unglücklich sein, wenn ich zu Hause bei meinem Verlobten glücklich sein kann?

Heidi Klum verständnislos

Die selbst ernannte Modelmama zeigt sich von den Sorgen ihrer Kandidatin wenig beeindruckt und erklärt ihr stattdessen, sie solle sich nicht so anstellen:

Mädchen wie du hatten früher keine Chancen. Du hast jetzt diese Chance und du verpasst sie selber!

Doch Lenaras Entscheidung steht fest und so bleibt der beleidigten Heidi nichts anderes übrig, als die 24-Jährige ziehen zu lassen, natürlich nicht ohne abwertenden letzten Kommentar:

Reisende soll man nicht aufhalten. Ich finde es nur schade für dich, dass du dich hast unterbuttern lassen.
Tochter von Uwe Ochsenknecht schießt scharf gegen Heidi Klum Tochter von Uwe Ochsenknecht schießt scharf gegen Heidi Klum