Charlize Theron traut sich: Kurzhaarschnitt und Netzkleid

Charlize Theron traut sich: Kurzhaarschnitt und Netzkleid

Anlässlich des Internationalen Filmfestivals von Palm Springs in Kalifornien Anfang Januar erscheint Charlize Theron in einem gewagten Look auf dem roten Teppich.

Das neue Jahr ist angebrochen und die Hollywood-Stars nehmen ihre Arbeit wieder auf, um am Internationalen Filmfestival von Palm Springs in Kalifornien (USA) am 2. Januar 2020 teilzunehmen.

Neuer Look, der gefällt

Bei diesem Anlass posiert die Schauspielerin Charlize Theron in einem sehr mutigen Look. Nachdem sie sich kürzlich für den letzten Fast and Furious einen Topfschnitt verpassen ließ, setzt die 44-jährige Amerikanerin jetzt auf einen Pixie-Schnitt. Platinblond ist ihre Kurzhaarfrisur, die sie mit einem Scheitel zur Seite trägt.

In Sachen Make-up setzt sie auf einen poppigen Look mit Lippenstift in Fuchsia und rosa Lidschatten. Ihre Nägel hat sie schwarz lackiert. Einfach und wirkungsvoll.

Ein Hammer Outfit!

In Sachen Outfit punktet die Heldin aus Atomic Blonde mit einem gemusterten Mehrteiler von Diorin Taupe, bestehend aus einem Bustier-Oberteil und einem taillierten Bleistiftrock. Das Besondere an ihrem Look? Das Netz, das ihren ganzen Oberkörper bedeckt und ihr über die Arme und bis zum Hals reicht. Dazu trägt sie schwarze Sandalen mit Absätzen und feinen Schnallen.

Auch interessant
Brad Pitt: So rettete Bradley Cooper ihn aus seiner Alkoholsucht

Ein Sieger-Outfit!

Als hätte sie es bei dem Outfit geahnt, geht sie an diesem Abend nicht mit leeren Händen nach Hause, sondern wird für ihre Rolle in dem Film Bombshell ausgezeichnet, der am 13. Februar in die deutschen Kinos kommt.

Doch nicht nur Charlize Theron erhält einen Preis. Auch Jennifer Lopez, die mit ihrem Mann gekommen ist und ein bodenlanges Kleid trägt, wird für ihre Rolle im Film Queens geehrt.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen