Gibt es bald ein Klumlitz-Baby?: Heidi äußert sich bei 'GNTM' über die Gerüchte
Gibt es bald ein Klumlitz-Baby?: Heidi äußert sich bei 'GNTM' über die Gerüchte
Weiterlesen

Gibt es bald ein Klumlitz-Baby?: Heidi äußert sich bei 'GNTM' über die Gerüchte

Endlich läuft die neue Staffel von Germany’s Next Topmodel! Eine Kandidatin scheint hellseherische Fähigkeiten zu haben und sagt der Model-Mama letzte Woche ein weiteres Kind voraus. In der aktuellen Folge nimmt Heidi endlich Stellung zu den Babygerüchten.

Darauf haben Heidis Fans in Deutschland lange gewartet: GNTM ist endlich wieder am Start. Schon zu Beginn überrascht eines der Mädels die Model-Mama total. Die Einschaltquoten sind immer noch top und die Tatsache, dass erst vor kurzem wieder eine ehemalige Kandidatin über die Show ausgepackt hat, tut dem Erfolg der Sendung keinen Abbruch.

Ist Heidi wieder schwanger?

Bei der diesjährigen amfAR Gala in New York hat Heidi wie jedes Jahr zwei ihrer Favoritinnen der neuen Staffel dabei. Damit heizt Heidi nach der zweiten Folge von GNTM die Gerüchteküche schon mächtig an. Warum und welche "Meedchen" das Topmodel auf die hoch angesehene Gala begleiten durfte, erfahrt ihr im Video oben.

Die 46-Jährige, der von der Presse schon oft Schwangerschaften angedichtet wurden, wird auch auf der Gala wieder einmal auf mögliche Baby-News angesprochen. Dazu sagt sie nur trocken: "Ja, vielleicht trage ich ja deshalb auch so ein weites Kleid, weil da schon etwas wächst. Ich meine, in Deutschland bin ich ja ständig schwanger. "

Heidi werden die Karten gelegt

Und auch in der letzten Folge von GNTM geht es wie so oft wieder einmal um Heidis Privatleben und heizen die Spekulationen um eine Schwangerschaft mächtig an. In dieser Staffel nimmt eine Kandidatin namens Charlotte teil. In der Sendung legt sie der Model-Mama die Karten und prophezeit der 46-Jährigen ein weiteres Kind.

Heidi ist geschockt. Als sie später mit dem Starfotograf Rankin zusammenarbeiten, erzählt sie ihrem guten Freund von der Voraussage. Sie macht auch ganz deutlich, dass die Prophezeiung Quatsch ist, denn Heidi will keine weiteren Kinder. Das wird nicht passieren. "Der Backofen ist zu!", kommentiert sie die Familienplanung.

Keine gemeinsamen Kinder

Wie es aussieht, werden Tom und Heidi also wohl keine gemeinsamen Kinder bekommen. Mit den Kindern aus Heidis vorherigen Beziehungen dürften die beiden auch gut beschäftigt sein. Tom hat bei der Erziehung übrigens auch ein Mitspracherecht und drohte den Kids letztes Jahr sogar mit Videospiel-Verbot.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen