Kate Middleton schon vor Hochzeit mit William Millionärin: Woher das Geld kommt

Kate Middleton ist im Besitz eines beeindruckenden Vermögens und wenn man der Times Glauben schenken darf, dann ist ihre Familie und insbesondere ihr Urgroßvater nicht ohne Grund so reich.

Kate Middleton schon vor Hochzeit mit William Millionärin: Woher das Geld kommt
Weiterlesen
Weiterlesen

Als künftige König-Gemahlin von England muss sich Kate Middleton keine Sorgen um ihre Zukunft machen. Doch ihr Platz in der britischen Königsfamilie ist nicht ihre einzige finanzielle Sicherheit.

Laut der britischen Boulevardzeitung The Mirror ist die Herzogin von Cambridge Erbin eines „siebenstelligen“ Vermögens, das sie von ihrem Urgroßvater väterlicherseits, Richard Noel Middleton, geerbt hat, der als Anwalt tätig war.

Eine gutbetuchte Herzogin

Doch damit nicht genug, denn auch Kates Eltern Carole und Michael Middleton haben mit ihrem Unternehmen für Partyzubehör ein Vermögen gescheffelt. Auch Kate Middleton hat vor ihrer Hochzeit mit Prinz William kurze Zeit für das Unternehmen gearbeitet.

In ihre Ehe bringt sie so das bescheidene Sümmchen von 5,3 Millionen Pfund mit (umgerechnet sind das rund 6 Millionen Euro), während auch ihr Mann nach dem Tod seiner Mutter Lady Diana einiges erbt.

Alles für das royale Leben

Damit hätte niemand gerechnet, als Kate Middleton am 24. Februar 2011 ihren ersten offiziellen Auftritt an der Seite von Prinz William hat. Und mittlerweile sind auch die schwierigen Anfänge als Frau eines Prinzen vergessen.

Heute steht sie in engem Kontakt zu der 94-jährigen Queen und tauscht sich regelmäßig mit ihr über Neuigkeiten und die Kinder aus und bittet sie auch wann immer möglich um Rat.