Moderatorin verteidigt Danni Büchner: "Dass Danni eine Witwenkarte ausspielt, ist eine böse Unterstellung"
Moderatorin verteidigt Danni Büchner: "Dass Danni eine Witwenkarte ausspielt, ist eine böse Unterstellung"
Weiterlesen

Moderatorin verteidigt Danni Büchner: "Dass Danni eine Witwenkarte ausspielt, ist eine böse Unterstellung"

Daniela Bücher befindet sich momentan im australischen Dschungel und wie es aussieht, macht sie sich dort aufgrund ihres Verhaltens nicht unbedingt viele neue Freunde. Eine deutsche Prominente stärkt der fünffachen Mutter jetzt allerdings den Rücken.

So wirklich hart im Nehmen scheint Danni Büchner manchmal nicht zu sein. Folge für Folge wird sie in jede anstehende Dschungelprüfung gewählt ist darüber weniger erfreut. Außerdem lässt sie immer wieder ihren tragischen Lebensweg vor den anderen Campern Revue passieren - oft genug kullern dabei auch Tränen. Vielen Fans und auch Mitbewohner sind von diesem Verhalten mittlerweile ziemlich genervt. Eine deutsche Moderatorin springt jetzt allerdings für Daniela in die Bresche.

"Ich finde das völlig legitim"

Alle Mittdreißiger werden Anastasia Zampounidis noch von ihrer Zeit als Moderatorin bei MTV kennen. Die griechisch-deutsche Schriftstellerin verteidigt in einem Interview mit Promiflash jetzt Danielas Verhalten:

Dass Danni eine Witwen-Karte ausspielt, ist eine böse Unterstellung. Ich glaube, dass sie das eigentlich sehr geschickt macht, alles aus ihrer Situation rauszuholen. Ich glaube, eine alleinerziehende Mutter mit mehreren Kindern denkt an die Zukunft, an die Absicherung ihrer Kinder. Ich finde das völlig legitim.

Daniela möchte kein Mitleid

Als Mitcamperin Elena Miras Daniela darauf anspricht, dass diese mit dem zu frühen Tod ihres Manns Jens wohl nur Mitleid bei den Zuschauern erwecken wolle, erwidert diese: "Ich mache hier nicht mit, damit die Leute denken, sie hat eine Trauergeschichte und kommt deshalb weiter. Ich bin hier als Danni Büchner, als Mama und als Witwe!"

Im Dschungel wird sie wohl nicht mitbekommen, dass sie wenigstens eine prominente Unterstützerin hat. Im Vorfeld zur neuen Staffel gab es fast nur durchweg Prominente, die sich Lästerattacken gegen Daniela nicht verkneifen konnten. Es wird sie spätestens nach ihrem Auszug freuen, dass es Menschen wie Anastasia gibt, für die die Wahl-Mallorquinerin eine Löwenmama sei, die gerade wegen ihrer Kinder ganz viel Stärke entwickelt habe.

Von Simone Haug

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen