Nach Krebs-Therapie: GNTM-Kandidatin Laura kämpft sich ins Leben zurück
Nach Krebs-Therapie: GNTM-Kandidatin Laura kämpft sich ins Leben zurück
Weiterlesen

Nach Krebs-Therapie: GNTM-Kandidatin Laura kämpft sich ins Leben zurück

Laura Bräutigam hat es geschafft: Nach einem langen, harten Jahr hat sie den Krebs besiegt und widmet sich wieder ihrer Leidenschaft, die sie zum Beruf gemacht hat.

Laura Bräutigam hat 2016 bei Germany’s Next Topmodel mitgemacht. Jahrelang läuft es gut für das Model, aber dann kommt der Schock: Laura hat Krebs! Anfang 2019 bekommt das Model die Diagnose Lymphdrüsenkrebs.

Zehn Zentimeter großer Tumor

In ihrem Brustkorb befindet sich ein zehn Zentimeter großer Tumor. Das Model kämpft das ganze Jahr über und die Behandlung zehrt an ihren Kräften. Aber die Kämpferin schafft es, die schlimme Krankheit zu überwinden. Jetzt kann Laura endlich in ihren Beruf zurückkehren und wieder modeln.

Die 20-Jährige hat einen tollen Auftrag bekommen. Sie modelt für die Designerin Eglantina Frroku, die eine Boutique in Stuttgart besitzt. Lauras Manager weiß noch, wie er seinem Schützling von dem Jobangebot erzählt hat. Gegenüber der Bild sagt er: "Als ich Laura den Job anbot, leuchteten ihre Augen vor Freude."

Laura ist noch unentschieden

Noch hat sich das Model nicht für eine Ausbildung oder ein Studium entschieden. Mit dieser Entscheidung will sich das Model noch etwas Zeit lassen. Deshalb hofft sie auch weiterhin auf viele Jobs, damit sie ihren Lebensunterhalt auf diese Weise verdienen kann.

Wie sie Promiflash erzählt hat, sieht Laura viele Dinge nach der Therapie ganz anders: "Ich habe während der ganzen Zeit gemerkt, was ich eigentlich will. Ich habe meine Ziele neu formuliert, habe ganz viel geändert." Wir drücken ihr weiterhin die Daumen!

Von Martin Gerst
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen