Prinz Harry enttäuscht? Erstmals äußert er sich über den Verlust seines Titels
Prinz Harry enttäuscht? Erstmals äußert er sich über den Verlust seines Titels
Prinz Harry enttäuscht? Erstmals äußert er sich über den Verlust seines Titels
Lire la vidéo
Weiterlesen

Prinz Harry enttäuscht? Erstmals äußert er sich über den Verlust seines Titels

Anlässlich eines Charity-Dinners spricht Prinz Harry zum ersten Mal darüber, dass er traurig ist, seinen Titel abgeben zu müssen. Blicken wir einmal zurück auf dieses bewegende Geständnis!

Im Rahmen eines Wohltätigkeitsdinners im Januar 2020 verrät Prinz Harry zum ersten Mal, wie es ihm wirklich damit geht, seinen royalen Titel abgeben zu müssen. Seinen Freunden gegenüber soll der Herzog von Sussex gesagt haben:

Die Entscheidung, die ich für meine Frau und mich getroffen habe, war keine leichte.

Eine radikale Entscheidung mit drastischen Folgen

Zu Erinnerung: Am 8. Januar 2020 haben Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan Markle bekannt gegeben, dass sie sich von der Royal Family abspalten wollen, allerdings nicht vollständig. Da spielt die Queen jedoch nicht mit! Sie sagt, entweder ganz oder gar nicht: "Da sie keine aktiven Mitglieder der Königsfamilie mehr sind", müssen sie ihre Titel abgeben.

Royals-Experte Alastair Bruce erklärt gegenüber der Sun das Ausmaß dieser Entscheidung, denn von nun an hat Prinz Harry den gleichen Rang wie alle anderen britischen Herzoge auch.

Wie die Mutter, so der Sohn

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Mitglied der britischen Königsfamilie seinen Titel verliert. Nach ihrer Scheidung von Prinz Charles im Jahr 1996 muss auch Lady Diana ihren Titel abgeben. Allerdings ist es nicht das erste Mal, dass ein geborener Windsor seinen Titel freiwillig abtritt, denn auch schon Queen Elizabeths Onkel Andrew hat der Liebe wegen auf seinen Titel als König verzichtet.

Trotz all den Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf den Megxit soll das Verhältnis zwischen dem Herzog von Sussex und seiner Großmutter nach wie vor in Ordnung sein. Mit einem Augenzwinkern sagt er:

Ich werde immer den größten Respekt vor meiner Großmutter haben, meinem Oberbefehlshaber.

Mehr