Royale Sexbombe: So freizügig zeigt sich die Freundin von Mette-Marits Sohn
Royale Sexbombe: So freizügig zeigt sich die Freundin von Mette-Marits Sohn
Royale Sexbombe: So freizügig zeigt sich die Freundin von Mette-Marits Sohn
Lire la vidéo
Weiterlesen

Royale Sexbombe: So freizügig zeigt sich die Freundin von Mette-Marits Sohn

Juliane Snekkestad ist Model und Schauspielerin und zeigt sich gerne freizügig auf Instagram. Soweit so gut. Wäre da nicht ihr Freund, der zum norwegischen Königshaus gehört.

Die Royals überlassen für gewöhnlich nichts dem Zufall. Erst recht nicht bei ihrer Garderobe: An jedem Hof gibt es eine strenge Kleiderordnung. Die Schultern müssen verdeckt werden, unter Kleidern darf eine Strumpfhose nicht fehlen und bunter Nagellack ist sowieso tabu. Umso schockierender ist es, wenn plötzlich Bikini-Bilder von Mitgliedern royaler Königsfamilien auftauchen!

Freizügige Bilder für 55.000 Follower

Genau mit solchen Bildern sorgt allerdings Juliane Snekkestad in der norwegischen Presse regelmäßig für Aufsehen. Seit 2018 ist das Model mit Marius Borg Høiby, dem Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit, zusammen. Das hält sie aber nicht davon ab, auf Instagram zu zeigen, was sie zu bieten hat. Egal ob sexy Bilder im Pool, Modeaufnahmen in knappen Outfits oder Bussel-Bilder mit ihrem Liebsten: Juliane teilt gerne alles mit ihren 55.000 Followern.

Schon in der Vergangenheit haben es Frauen mit einem "modernen" und freizügigeren Lebenslauf schwer gehabt, in royale Familien aufgenommen zu werden. Bestes Beispiel dafür ist Prinzessin Sofia von Schweden, die vor ihrer Hochzeit mit Prinz Carl Philip als Model gearbeitet hat und im Reality-TV aufgetreten ist. Nicht gerade das, was sich die Schweden für ihre Monarchie wünschen. Doch mit der Zeit hat sie es geschafft, die Herzen der Bernadottes und der Fans zu gewinnen und zählt heute zu einem wichtigen und beliebten Mitglied der Königsfamilie.

Auch Mette-Marit hatte es nicht leicht

Und was sagen die norwegischen Royals zu ihrer Schwiegertochter in spe? Die scheinen wohl mit der Zeit zu gehen und das Ganze locker zu nehmen. So durfte Juliane auch schon mit der ganzen Familie für die Weihnachtskarte im letzten Jahr posieren. Sie scheint also gut in die Familie integriert zu sein. Und wir erinnern uns: Auch Mette-Marits Einstieg in ihr royales Leben war als geschiedene Frau mit Kind alles andere als einfach.


Mehr