Verona Pooth: Darum wurde ihr Sohn vom Elite-Internat suspendiert

Trubel um Verona Pooths Sohn San Diego. Seine Schule in Florida hat ihn freigestellt, das sagt Mama Verona dazu.

Verona Pooth: Darum wurde ihr Sohn vom Elite-Internat suspendiert
© Franziska Krug / Getty Images
Verona Pooth: Darum wurde ihr Sohn vom Elite-Internat suspendiert

San Diego Pooth ist 18 Jahre und geht in Florida auf ein Elite-Sport-Internat, wo er auf seinen Traum von einer professionellen Golfer-Karriere hinarbeitet.

Seine Eltern, TV-Star Verona Pooth und Unternehmer Franjo Pooth, sind mächtig stolz auf ihren Spross, der immerhin ein Handicap von 3,2 vorzuweisen hat. Doch jetzt macht der 18-Jährige Stress.

San Diego Pooth darf Schulgelände nicht mehr betreten

Offenbar wurde San Diego, der übrigens so heißt, weil seine Mutter den Namen "cool und männlich und einzigartig" fand, von seiner Elite-Schule suspendiert.

Seit rund einem Jahr besucht er die Akademie und soll nun allerdings bei einem dreitätigen Turnier das Tampa das Hotel, in dem er und seine Klassenkameraden untergebracht war, unerlaubt verlassen haben.

Der Grund: Er und drei Freunde von ihm wollten in der Nähe einen Burger essen. Nun muss er sehen, wo er bleibt. Doch Mama Verona sieht keinen Grund zu ihm in die USA zu fliegen:

Ich habe ihn so erzogen, dass er mit Problemen selbstständig klarkommen muss. Das hat er bereits und sich ein kleines Appartement gesucht und sein eigenes Sport- und Golfprogramm organisiert.

Verona Pooth findet die Entscheidung überzogen

Sauer ist sie auf ihren Sohn auch nicht, sie findet es besser, dass er "Ecken und Kanten" hat und kein "Streber" ist. Auch wenn sie im Vorfeld von den strengen Regeln der Schule wussten, ist sie von der radikalen Entscheidung des Internats überrascht, wie sie gegenüber der Bild-Zeitung erklärt:

Wir waren sehr überrascht über die – wie wir finden – viel zu strenge Entscheidung. Aber wir wussten ja auch im Vorfeld, dass schon bereits sehr viele andere Golfer vom Golfunterricht, auch wegen zum Teil – in unseren Augen – eher Lappalien, befreit wurden.

Für San Diego dürfte es eine harte Zeit werden, denn in 6 Wochen steht die Abschluss-Prüfung an, und da er das Internatsgelände nicht mehr betreten darf, kann er sich nur per Online-Unterricht darauf vorbereiten. An der Prüfung darf er aber teilnehmen. Das ist wohl auch das Mindeste, wo seine Eltern 90.000 Dollar Schulgebühren pro Jahr zahlen.

Verona Pooths Sohn Diego: Darum kehrt er Deutschland den Rücken Verona Pooths Sohn Diego: Darum kehrt er Deutschland den Rücken