Zum 40. von Meghan Markle: Die Queen überrascht alle

Am 4. August feiert Meghan Markle ihren 40. Geburtstag. Ein Anlass, der die Queen zu einer mehr als überraschenden Geste bewegt.

Zum 40. von Meghan Markle: Die Queen überrascht alle
Weiterlesen
Weiterlesen

Für die Party zu ihrem 40. Geburtstag holt sich Meghan Markle Hilfe von dem berühmten Eventplaner Colin Cowie, den Oprah Winfrey ihr empfohlen hat. 65 Gäste werden zu der Feier erwartet, die auf ihrem Anwesen in Montecito stattfinden soll.

Von Prinz Harry bekommt die Herzogin von Sussex unter anderem einen ganz außergewöhnlichen Geburtstagkuchen und auch die Queen zeigt sich mit einer mehr als überraschenden Geste versöhnlich.

Eine großzügige Geste der Queen

Während Prinz Charles noch überlegt, Harry und Meghan sämtliche Titel zu entziehen, schickt die Queen Meghan Markle sogar Geburtstagswünsche über den offiziellen Twitter-Account der Royal Family:

Wir wünschen der Herzogin von Sussex alles Gute zum Geburtstag!

Diese Geste überrascht viele Royals-Fans. Und während manche finden, dass Meghan dies nicht verdient habe, loben andere den Anstand und die nette Geste der Queen.

Um Schlimmeres zu vermeiden

Doch könnte es auch sein, dass die Nachricht einfach nur dazu dienen soll, erneute Gerüchte zu verhindern? Das zumindest vermuten einige Royalsexperten. Sie glauben, dass die Mitglieder der Royal Family so weitere Spannungen vermeiden wollen. Phil Dampier erklärt in der jüngsten Ausgabe der Sun Online:

Ich glaube, dass sie die Zähne zusammengebissen und die Nachricht gepostet haben. Ich glaube, Charles, die Queen, William und Kate wollen die Dinge nicht verschlimmern, indem sie die Schläge zurückgeben, die ihnen verpasst wurden, doch im Privaten sind sie wegen dem Gang der Ereignisse sicherlich empört. Sie sind nicht dazu verpflichtet, ihr zum Geburtstag zu gratulieren, doch sie wollen die Situation nicht verschlimmern.