Kate Middletons rotes Kleid bei Geburt ihres dritten Kindes

Kate Middletons rotes Kleid bei Geburt ihres dritten Kindes

Herzogin Kate Middleton präsentiert den Briten und der Welt strahlend ihr drittes Kind. Das Kleid, das sie bei dieser Gelegenheit trägt, ist voll rührender Bedeutung. Es erinnert an eine ganz bestimmte Person.

Beim Verlassen der Klinik am 23. April trug Kate Middleton ein rotes Kleid mit langem Arm und weißem Spitzenkragen. Die Herzogin von Cambridge hat sich für dieses warme Designer-Kleid von Jenny Packham entschieden, um Farbe in ihr nach der Entbindung logischerweise etwas blasses Gesicht zu zaubern.

Kate Middletons Kleider nach drei Geburten 

Jenny Packham hat schon die Kleider kreiert, die Kate Middleton anlässlich der Vorstellung von Prinz George und Prinzessin Charlotte getragen hat. Doch im Gegensatz zu diesen beiden Outfits ist das Kleid der Herzogin von Cambridge nach der Geburt ihres dritten Kindes nun einfarbig.

Es erinnert doch stark an das Kleid von Lady Diana nach der Geburt von Prinz Harry. Als die Prinzessin von Wales 1984 ihren Sohn präsentierte, trug sie ein rotes Kostüm mit weißer Bluse und rundem Kragen. Handelt es sich also um eine gewollte Ehrerbietung? Alles weist darauf hin, denn schon bei ihrem Auftritt mit Prinz George trug Kate Middleton ein blaues gepunktetes Kleid, das stark an ein von Lady Diana nach der Geburt von Prinz William getragenes Kleid erinnerte.  

Weitere Videos zu diesem Thema:

Prinzessin Charlotte verzaubert die Briten am Tag der Geburt ihres kleinen Bruders

Elisabeth II nicht erfreut über Meghan Markles Modestil 

Britische Königin trauert um verstorbenen Corgi 

 

• Sophie Kausch
Weiterlesen