Archie Harrison: So sehr ähnelt der jüngste Royal seinem Vater Prinz Harry

Archie Harrison Mountbatten-Windsor erblickt am 6. Mai 2019 das Licht der Welt. Vater Harry und Mutter Meghan schützen den Kleinen vor zu vielen neugierigen Blicken und so gibt es nur wenige Fotos des jüngsten Royals. Eins fällt auf den raren Schnappschüssen jedoch immer wieder ins Auge: die Ähnlichkeit mit seinem Vater Harry.

Nur nach und nach kommen Informationen zu Archies Äußerem an die Öffentlichkeit. "Er ist sehr süß und ruhig",beschreibt Jane Goodall ihn vor einigen Wochen. Ein Bekannter der Königsfamilie gibt sogar Details zum Aussehen des kleinen Prinzen bekannt.

Zufriedenes Kind

Die Quelle, die das Glück hatte, das berühmteste Baby der Erde zu sehen, möchte lieber anonym bleiben, doch verrät dem People-Magazin: "Er ist ein glückliches Baby. Er ist niedlich und hat mollige Beinchen." Doch es ist ein anderer Hinweis, der die Briten in Aufruhr versetzt: Archie hat auf dem Kopf "einen roten Flaum". Der Beweis, dass der Säugling nach seinem Vater kommt, der nämlich auch seit seiner Geburt rote Haare hat, wie ihr auf den Fotos in unserer Galerie sehen könnt.

Auch interessant
Dieses Baby kommt mit Verhütungsmittel der Mutter zur Welt

In Lady Dianas Familie haben fast alle rötliches Haar. Außerdem wird Archie als "wirklich liebenswert" beschrieben. Bisher hat die Öffentlichkeit das Baby kaum zu Gesicht bekommen und es gibt nur ein paar wenige Fotos von ihm. Das letzte Mal zeigt die kleine Familie die Nummer sieben in der Thronfolge während ihres Besuchs in Afrika, bei dem Meghan Markle wieder einmal ihre zeitlose Eleganz unter Beweis stellt.

Bis zum nächsten Mal müssen wir uns wohl alle noch ein wenig gedulden. Macht nichts: Wir gönnen der Familie ihre Ruhe.

Simone Haug
Wegen Meghan: Royal-Expertin bezeichnet Harry als

Wegen Meghan: Royal-Expertin bezeichnet Harry als "Schatten seiner selbst" und "entmannt"


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen