"Hör mal, wer da hämmert"-Star Zachery Ty Bryan aus Haft entlassen

Nach sechs Tagen im Gefängnis: Zachery Ty Bryan ist wieder auf freiem Fuß. Der ehemalige Kinderstar aus der Erfolgssitcom "Hör mal, wer da hämmert" saß wegen des Vorwurfs der häuslichen Gewalt im Gefängnis. Nicht zum ersten Mal.

"Hör mal, wer da hämmert"-Star Zachery Ty Bryan aus Haft entlassen
©
"Hör mal, wer da hämmert"-Star Zachery Ty Bryan aus Haft entlassen

Zachery Ty Bryan (41) ist wieder auf freiem Fuß. Der "Hör mal, wer da hämmert"-Darsteller wurde Medienberichten zufolge nach sechs Tagen in Haft aus dem Gefängnis entlassen. Der ehemalige Kinderstar wurde unter anderem wegen des Vorwurfs der häuslichen Gewalt im Lane County Jail in Oregon festgehalten.

Am 5. September muss sich Zachery Ty Bryan nun vor Gericht verantworten. Dem Schauspieler werden Körperverletzung vierten Grades, Raub dritten Grades und ein Vergehen der Belästigung vorgeworfen. "Die Unschuldsvermutung ist äußerst wichtig, und die Menschen sollten sich mit Urteilen zurückhalten, bis sie die tatsächlichen Fakten kennen", erklärte sein Anwalt in einer Stellungnahme.

Ähnliche Vorwürfe bereits 2020

Wie erstmals das US-Portal "TMZ" berichtete, wurde Zachery Ty Bryan am 28. Juli von der Polizei verhaftet. Die Behörden in Eugene, Oregon hatten demnach einen Anruf bekommen, der eine mutmaßliche körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau meldete.

Vor drei Jahren stand Zachery Ty Bryan schon einmal wegen ähnlicher Vorwürfe vor Gericht. Er soll seine heutige Verlobte Johnnie Faye Cartwright (30) unter anderem gewürgt haben. Bryan bekannte sich in zwei geringeren Anklagepunkten der Bedrohung und Körperverletzung für schuldig. Der Vorfall im Jahr 2020 soll aber von den Medien aufgebauscht worden sein.

"Wir sind nicht einmal wirklich handgreiflich geworden", sagte er damals. "Wir wurden wirklich laut. Wir haben geschrien, und weil wir in einem Reihenhaus waren, das dünne Wände hatte, konnte es jeder hören".

Ob Johnnie Faye Cartwright auch im aktuellen Fall das Opfer ist, ist noch nicht klar. Im Gespräch mit "US Today" äußerte sie sich vor Kurzem kryptisch. Sie wünsche dem Vater ihrer Kinder demnach nur das Beste und bitte um Privatsphäre. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder.

Skandale nach Sitcom-Karriere

Zachery Ty Bryan wurde ab 1991 mit "Hör mal, wer da hämmert" zum Kinderstar. Er spielte in der Sitcom Brad, den ältesten Sohn des von Tim Allen (70) verkörperten Heimwerkerkönigs Tim Taylor. Danach blieb die große Karriere aus. Bryan investierte zuletzt in die Kryptowährung Bitcoin. 2023 berichtete "The Hollywood Reporter", dass Bryan ein betrügerisches Start-up-Programm betrieben haben soll. Er soll Anleger mit gefälschten Verträgen um insgesamt 50.000 Dollar gebracht haben.

Zachery Ty Bryan: "Hör mal, wer da hämmert"-Star erneut verhaftet Zachery Ty Bryan: "Hör mal, wer da hämmert"-Star erneut verhaftet