"Sommerhaus der Stars": Paare zerfleischen sich nach Walentinas Aus wieder selbst

Folge eins nach dem Prügeleklat, Folge eins ohne Walentina. Nachdem die Hassfigur der Staffel raus ist, müssen sich die "Sommerhaus der Stars"-Paare wieder auf sich konzentrieren. Das kann nicht gut gehen. "Serkan Superstar" und Freundin rücken nach.

"Sommerhaus der Stars": Paare zerfleischen sich nach Walentinas Aus wieder selbst
© RTL
"Sommerhaus der Stars": Paare zerfleischen sich nach Walentinas Aus wieder selbst

Folge sieben im "Sommerhaus der Stars" (Dienstag, 20:15 Uhr bei RTL - auch bei RTL+), die erste nach dem großen Knall. Gigi Birofio (24) und Partnerin Dana Feist (26) sowie Walentina Doronina (23) und Can Kaplan (27) mussten das Sommerhaus nach dem Prügeleklat verlassen.

Max Mustermann mit Kribbeln im Hodensack

Zwei Paare sind also raus. Zeit für Nachrücker. Und die wissen, worauf sie sich einlassen. "Das ist der Gateway to Hell", sagt Samira Klampfl (29) auf dem Schotterweg zum Sommerhaus. Sie kommt als Begleitung von "Serkan Superstar" alias Serkan Yavuz (30). Der kommt als amtierender Gewinner von "Kampf der Realitystars" mit breiter Brust und "Kribbeln im Hodensack" in die Sendung: "Ich bin eigentlich wie Max Mustermann in real life: Ich kann einfach alles", sagt er zum Start.

Mustermann Serkan hat wie seine Vorgängerin Walentina eine negative Vorgeschichte mit Aleks Petrovic (32). Beim Shitstorm wegen dessen skandalösen Kennenlernens von Partnerin Vanessa Nwattu (23) bei "Temptation Island VIP" soll Serkan Teil des Mobs gewesen sein. Das Kriegsbeil bleibt aber erstmal begraben.

Frisches Paar im "Spiel aus der Hölle"

Serkan Superstar und seine Samira dürfen sich gleich im ersten Spiel bewähren. Je zwei Paare treten im direkten Duell gegeneinander an. Doch nur das gesamtschnellste Duo ist vor einer Nominierung sicher. Aleks und Vanessa treffen auf Pia Tillmann (37) und Zico Banach (32). Tim Toupet (51) und Carina Crone (33), die durch den Prügeleklat um eine Exit -Challenge herumkamen, müssen gegen Maurice Dziwak (25) und Ricarda Raatz (31) ran. Und Justine Dippl (35) und Arben Zekic (28) gehen gegen die Neulinge in den Ring.

Die Männer müssen mit einem Eimer Schlamm aus einem Becken schaufeln und den wiederum ihren Frauen in eine Schürze kippen. Welches Paar mit seinem Schlamm eine Wippe zum Kippen bringt, gewinnt. Obwohl Serkan und Samira schwach starten, sichert sich das noch frische Paar das Spiel.

Die Männer sind nach dem "Spiel aus der Hölle" (Serkan) kaputt. Staffelsenior Tim kann seinen rechten Arm nicht mehr bewegen. Nachdem in der letzten Folge erstmals Security-Mitarbeiter vor der Kamera zu sehen waren, taucht nun ein Arzt auf. Normalerweise bleibt der Stab von "Sommerhaus der Stars" im Hintergrund, aber wenn der Damm schon einmal gebrochen ist ... Tim bekommt vom Arzt den Daumen nach oben und einen Verband am Ellenbogen.

Paare fallen nach Walentinas Aus auf sich zurück

Mit Walentina ist die Buhfrau weg, auf die sich die Paare in ihrer Ablehnung konzentrieren und sich so intern stabilisieren konnten. Folglich knirscht es nun verstärkt innerhalb der Beziehungen. So vor allem bei Ricarda und Maurice. Sie wirft ihm indirekt vor, ein Muttersöhnchen zu sein, weil er noch bei seinen Eltern wohnt. "Mami ist die Beste", kontert der. Maurice, der bei den Dreharbeiten 24 Jahre alt war, bewegt sich übrigens statistisch völlig im Rahmen. Mit 24,5 Jahren verlassen deutsche Männer im Schnitt ihr Elternhaus.

Das zweite Spiel der Folge wirkt wie ein Brandbeschleuniger. Die Frauen müssen ihre durch eine Augenbinde geblendeten Männer in einem LKW durch einen Parcours lotsen. Diese Challenge ist seit etlichen Staffeln auch bei den harmonischsten Pärchen der Stresstest schlechthin. Bei Maurice und Ricarda eskaliert die Stimmung völlig. "Du kannst nix", raunzt er sie an. Vanessa weint vor lauter Anspannung, doch sie und Aleks parken als einzige innerhalb der Zeit ein.

Tim und Carina vor dem Abgrund

Vor allem bei Tim und Carina, die als einziges Paar im Parcours hängen bleiben und nicht einmal einen finalen Einparkversuch starten können, hängt der Haussegen schief. Tim ist fassungs- und sprachlos über die schlechte Einstellung seiner Kollegin. Die Schlagersängerin, die bisher die Kritik ihres Ballermannkollegen immer mit einem unsicheren Lächeln quittierte, wehrt sich immerhin erstmals gegen seine Totalvernichtung.

Tim und Carina stehen nicht nur intern auf der Kippe, sondern auch bei ihren Konkurrenten. Beim Stimmungsbarometer bekommt das unter Auflösungserscheinungen ächzende Paar die meisten Stimmen. Und zwar nicht, weil alle sie als stärkste Konkurrenz sehen. Doch zumindest Tim will nicht aufgeben. Auf Zicos Angebot, ihm bei der nächsten Nominierung den Gnadenstoß zu geben, will er nicht eingehen. Der Kampf geht weiter.

"Sommerhaus der Stars"-Wiedersehen: Diese Paare sind nicht dabei "Sommerhaus der Stars"-Wiedersehen: Diese Paare sind nicht dabei