Tod von Gina Lollobrigida: Dieser 34 Jahre jüngere Ex versuchte, ihr Vermögen zu stehlen

Am heutigen Montag, den 16. Januar 2023, berichteten die italienischen Medien, dass die große italienische Schauspielerin Gina Lollobrigida im Alter von 95 Jahren gestorben ist.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Dies ist eine sehr traurige Nachricht für das europäische Kino. Heute, den 16. Januar 2023, berichteten die italienischen Medien über den Tod der großen italienischen Schauspielerin Gina Lollobrigida. Die Schauspielerin starb im Alter von 95 Jahren, ohne dass die Todesursache von der Presse enthüllt wurde.

Bisher hat sich die Familie des Stars nicht öffentlich geäußert. Seit der traurigen Bekanntgabe des Todesfalls häufen sich jedoch die Huldigungen.

Fanfan ist nicht mehr

Für die Jüngeren war Gina Lollobrigida eine der größten Schauspielerinnen des Kinos der 50er und 60er Jahre. Sie wurde 1927 geboren und hatte an der Akademie der Schönen Künste in Rom studiert, bevor sie 1945 ihre erste Rolle in einem Theaterstück bekam.

Zwei Jahre später, 1947, gewann sie den zweiten Platz bei der Wahl zur Miss Rom und den dritten Platz bei der Wahl zur Miss Italien. Doch erst in den 1950er Jahren wurde sie zu einer Ikone des italienischen und später des französischen Kinos.

1952 stieg sie in die Riege der großen Schauspielerinnen dieser Welt auf, als sie die Wahrsagerin Adeline in dem Film Fanfan, der Husar des französischen Regisseurs Christian Jaque spielte. Danach folgten weitere Filme wie René Clairs Die Schönen der Nacht, Luigi Zampas La Belle Romaine, La Mer à boire mit Jean-Paul Belmondo und der Klassiker Der Glöckner von Notre Dame unter der Regie von Jean Delannoy, in dem die Schauspielern Esmeralda verkörperte.

Von ihrem 34 Jahre jüngeren Lebensgefährten betrogen

1961 gewann Gina Lollobrigida den Golden Globe als "beste Schauspielerin der Welt". Im Jahr 1992 verlieh ihr der französische Staatspräsident François Mitterand sogar die Ehrenlegion für ihr Lebenswerk. Von 1949 bis 1971 teilte die Schauspielerin das Leben mit Milko Skofic. Aus dieser Ehe ging am 28. Juli 1957 der Sohn Milko Skofic Jr. hervor.

Im Jahr 2006 gab die damals 79-Jährige ihre Verlobung mit Javier Rigau, einem 45-jährigen spanischen Immobilienmakler, bekannt. Der Altersunterschied von 34 Jahren sorgte damals für viel Gesprächsstoff. Außerdem hatte dieser sie dazu gebracht, gefälschte Papiere zu unterschreiben, um sie ohne ihr Wissen zu heiraten und an ihr Vermögen zu kommen, wie Daily Mail berichtet.

Verwendete Quellen:

YouTube

Instagram

Daily Mail: ''Yes, I DID marry Gina by proxy': For the first time, playboy reveals truth behind that 'fake' wedding and says he has the pre-nup to prove it'

Aus dem Französischen übersetzt von Ohmymag Frankreich

Es gibt neue, erschreckende Enthüllungen zu dem Tod von Marilyn Monroe! Es gibt neue, erschreckende Enthüllungen zu dem Tod von Marilyn Monroe!