Josh Duhamel und Ehefrau Audra Mari sind Eltern geworden

"Transformers"-Star Josh Duhamel ist wieder Vater geworden. Das erste gemeinsame Kind mit Ehefrau Audra Mari erblickte schon vor einigen Tagen das Licht der Welt.

Josh Duhamel und Ehefrau Audra Mari sind Eltern geworden
© imago/ABACAPRESS
Josh Duhamel und Ehefrau Audra Mari sind Eltern geworden

Schauspieler Josh Duhamel (51), unter anderem aus der erfolgreichen "Transformers"-Reihe bekannt, ist zum zweiten Mal Vater geworden. Die freudige Nachricht teilten der Hollywood-Star und seine Ehefrau Audra Mari (30) in einem gemeinsamen Beitrag via Instagram mit. Mit einem schwarzweißen Foto, das die winzigen Füße des Babys in Nahaufnahme zeigt, verkündete das Paar sogleich den Namen und das Geburtsdatum seines ersten gemeinsamen Kindes.

Demnach erblickte ihr Sohn bereits am 11. Januar das Licht der Welt und hört auf den Namen Shepherd Lawrence Duhamel. Unter den zahlreichen Gratulantinnen und Gratulanten tummelt sich auch der eine oder andere Star, etwa Musiker Lenny Kravitz (59), Schauspieler Jerry O'Connell (49) oder US-Football-Star Kyle Rudolph (34).

Dass Duhamel und Mari Familienzuwachs erwarten, hatte das Paar im September des vergangenen Jahres kundgetan. Damals posteten sie ebenfalls gemeinsam ein Foto, auf dem Ultraschallaufnahmen zu sehen waren, und schrieben "Baby Duhamel kommt bald" hinzu.

Für den Hollywood-Star ist damit innerhalb kürzester Zeit das Familienglück perfekt geworden. Erst am 10. September 2022 hatten er und das 21 Jahre jüngere Model sich das Jawort gegeben.

Ein Hollywood-Star, der das Rampenlicht meidet

Aus seiner ersten Ehe mit der Musikerin Fergie (48) hat Duhamel bereits einen zehnjährigen Sohn. Im Jahr 2017 hatten sich der Schauspieler und die Sängerin der Black Eyed Peas nach acht Jahren Ehe getrennt. Die Gründe für diese schwierige Trennung verriet er erst vor wenigen Monaten in einem Interview: "Wir hatten eine tolle Zeit. Ich denke, wir sind irgendwie übereinander hinausgewachsen und hatten sehr unterschiedliche Interessen."

So sei es ihm sehr schwergefallen, im Rampenlicht zu stehen. "Ich glaube nicht, dass ich mich jemals wirklich mit all dem wohlgefühlt habe. Ich bin einfach kein Typ, der sich auf roten Teppichen wohlfühlt und die ganzen Hollywood-Sachen macht." Umso freudiger dürfte er nun auf sein Privatleben als frischgebackener Vater blicken.

Josh Duhamel und Fergie: Das war der Trennungsgrund Josh Duhamel und Fergie: Das war der Trennungsgrund