Matt Damon: Kuss mit Scarlett Johansson "war die Hölle"

Eine Kuss-Szene mit Scarlett Johansson wäre wohl für die wenigsten eine Horror-Vorstellung. Ihr Kollege Matt Damon hingegen hat schreckliche Erinnerungen daran.

Matt Damon: Kuss mit Scarlett Johansson "war die Hölle"
©
Matt Damon: Kuss mit Scarlett Johansson "war die Hölle"

Durch seine Rolle in dem Atombomben-Drama "Oppenheimer" ist US-Schauspieler Matt Damon (52) derzeit wieder in aller Munde. Mit dem Entertainment-Portal "LadBible" absolvierte er gemeinsam mit seiner "Oppenheimer"-Filmpartnerin Emily Blunt (40) eine Art Interview-Spiel. Darin mussten sie bestimmten Aussagen zustimmen oder diese ablehnen.

Der Aussage "Man sollte jemandem sagen, wenn er schlechten Atem hat", stimmten in dem Spiel beide Stars vehement zu und ergänzten ihren Standpunkt mit hilfreichen Tipps für den diskreten Umgang mit "Bad Breath"-Situationen. Um den Gesprächspartner nicht vor den Kopf zu stoßen, könnte man ihm beispielsweise beiläufig einen Kaugummi anbieten.

"Könnt ihr euch vorstellen, wie schrecklich das war?"

Dass diese Strategie allerdings nicht immer eine praktikable Lösung darstellt, machte Matt Damon in seinen weiteren Ausführungen zu dem Thema deutlich. "Ich musste einmal Scarlett Johansson küssen - könnt ihr euch vorstellen, wie schrecklich das war?", fragte er scherzhaft in die Runde. Dass er die Situation bei den Dreharbeiten zum Film "Wir kaufen einen Zoo" im Jahr 2011 als "schrecklich" erinnere, habe damit zu tun, dass er und Johansson (38) seinerzeit nicht mit Nahaufnahmen zu einer bereits abgedrehten Kuss-Szene gerechnet hätten. In der Drehpause habe sich seine ahnungslose Drehpartnerin daher ausgerechnet für ein Zwiebelsandwich entschieden.

"Wir gingen zum Mittagessen und sie und ich dachten beide, es wäre vorbei. Sie aß ein Zwiebelsandwich zum Mittagessen, kam herein und Cameron Crowe hatte die Kamera für eine Nahaufnahme des Kusses eingestellt, und sie sagte: 'Oh Scheiße, ich hatte gerade ein Zwiebelsandwich!'"

Scarlett Johanssons Atem: Normalerweise "wie Rosen"

Er habe die Kuss-Szene zwar überlebt, habe es sich jedoch nicht verkneifen können, während des gesamten weiteren Drehs Witze über ihren unerträglichen Zwiebelatem zu machen. Normalerweise, so der Schauspieler, rieche Scarlett Johansson Atem aber natürlich ausschließlich "nach Rosen".

Matt Damon wollte Jimmy Kimmels Autoren bezahlen Matt Damon wollte Jimmy Kimmels Autoren bezahlen