Camilla: Diese fiesen Spitznamen hatte Lady Di für sie

Wie sehr muss Diana ihre Rivalin Camilla gehasst haben? Wenn zwei Frauen um einen Mann kämpfen, wird es unschön. Doch das hier war richtig übel.

Sie waren die Frauen an der Seite von Prinz Charles: Seine Ehefrau Lady Diana und ihre Rivalin Camilla Parker Bowles, zu der sich Charles schon in jungen Jahren hingezogen fühlte. Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können! Allerdings ist Camilla zu dem Zeitpunkt keine standesgemäße Ehefrau für den britischen Thronfolger und beide heiraten einen anderen Partner.

Zwei Rivalinnen - ein Mann

Im Falle von Charles ist es die junge Diana Spencer. Und die ‘Königin der Herzen’, wie sie vom britischen Volk genannt wird, hat für Camilla Parker Bowles, die noch immer mit Prinz Charles befreundet ist, nur Schimpfworte und Schmähungen. Teilweise grenzt es sogar schon an Hass.

Die 1947 als Camilla Rosemary Stand Geborene hatte bereits vor der Heirat von Charles und Diana ein Verhältnis mit dem aktuellen englischen König. Nach der Heirat von Camilla soll die Liaison vorbei gewesen sein. Doch als die Beziehung zwischen Charles und Diana nicht glücklich verläuft, lassen Charles und Camilla ihre Liebschaft wieder aufleben. Eine verbitterte Diana schäumt vor Wut und macht unschöne Äußerungen über die Nebenbuhlerin, auf die Boulevard-Presse nur wartet.

Der Rottweiler - Camillas Spitzname

Diesen beleidigenden Spitznamen soll Diana tatsächlich selbst benutzt haben, wenn es um ihre Rivalin Camilla ging. Da Camilla Parker Bowles im Gegensatz zu Diana nicht mit feinen Gesichtszügen gesegnet ist, sondern eher grobschlächtig daherkommt, ist der Vergleich mit der bulligen Hunderasse schnell gefunden. Passend ist zu diesem Zeitpunkt auch die weltweite Debatte über sogenannte Kampfhunde.

Was Camilla allerdings wieder sympathisch macht, ist, dass sie sich eine Weile genauso am Telefon meldet:

Hallo, Rottweiler hier!

Doch in der Öffentlichkeit hat sie einen schweren Stand und nach Dianas Tod wird es zunächst eher sogar noch schlimmer. Sie wird von den Briten geradezu verachtet. Das Volk mag sie nicht!

Die Queen Consort wird immer beliebter

Inzwischen ist viel Zeit vergangen, Camilla hat ihren Platz an der Seite von Prinz Charles gefunden und auch das Volk bringt ihr immer mehr Sympathie entgegen. Und selbst ihre hartgesottensten Gegner müssen ihr zugestehen, dass die ‘Queen Consort’ gar keinen schlechten Job an der Seite des neuen Königs von Großbritannien macht.

Verwendete Quellen:

⋙ Wamiz.de

⋙ Tagesspiegel.de

⋙ T-online.de

Royals: Herzogin Camilla wird auf Instagram attackiert Royals: Herzogin Camilla wird auf Instagram attackiert