Neuer Look: So sieht Fürstin Charlène nicht mehr aus!

Charlène hat einen neuen Look und ist damit kaum wiederzuerkennen!

Seit ihrer Rückkehr nach Monaco ist Fürstin Charlène wieder öfter in der Öffentlichkeit zu sehen, sehr zur Freude ihrer Fans. Doch nicht nur in Monaco ist die 44-Jährige unterwegs, sondern auch im Nachbarland Frankreich.

Stylish auf der Fashion Week in Paris

Dort wird sie auf der diesjährigen Fashion Week gesichtet, auf der sie einen dunkelblauen, stylishen Hosenanzug trägt. Charlène von Monaco ist schon lange für viele Frauen ein Vorbild in Sachen Modebewusstsein.

Doch auch mit ihren Frisuren sorgt sie immer wieder für Aufsehen, denn in den letzten Jahren sind ihre Haare immer kürzer geworden. Sogar einen Sidecut hat die Fürstin vor zwei Jahren gewagt.

Neuer Look

Ihren Pixiecut, den sie in letzter Zeit getragen hat, hat sie immer noch. Die Haarfarbe ist aber inzwischen nicht mehr blond, sondern weiß! Ihren neuen Look zeigt sie bei einem Besuch der Tierschutzgesellschaft Société Protectrice des Animaux. Davon postet sie auch ein Foto auf Instagram.

Unter ihrem Foto schreibt sie, dass es sich bei ihrem Besuch um ein Tierheim in Monaco handelt. Sie fordert ihre Follower:innen außerdem dazu auf, sich für Tierheime in ihrer Nähe zu engagieren und dankt ihrer Community.

Auch interessant:

Beim Großen Preis von Monaco: Fürstin Charlène mit berühmtem Schauspieler gesichtet

Fürstin Charlène spricht Klartext: Das steckt hinter den Scheidungsgerüchten

Charlène, Albert und Co.: So reich sind die Royals aus Monaco

Beim Großen Preis von Monaco: Fürstin Charlène mit berühmtem Schauspieler gesichtet Beim Großen Preis von Monaco: Fürstin Charlène mit berühmtem Schauspieler gesichtet