Stylischer Pärchenauftritt: Martin Freeman ist kaum wiederzuerkennen

Gemeinsam strahlen sie auf dem roten Teppich: "Hobbit"-Darsteller Martin Freeman hat sich in London beim "Ziggy Stardust"-Screening mit seiner Freundin Rachel Mariam gezeigt - und ist kaum wiederzuerkennen.

Stylischer Pärchenauftritt: Martin Freeman ist kaum wiederzuerkennen
©
Stylischer Pärchenauftritt: Martin Freeman ist kaum wiederzuerkennen

Strahlender Pärchenauftritt zu Ehren von David Bowie (1947-2016): Hollywood-Star Martin Freeman (51) hat sich in London bei der Präsentation des restaurierten Konzertfilms "Ziggy Stardust And The Spiders From Mars" zusammen mit seiner Freundin Rachel Mariam (29) auf dem roten Teppich gezeigt.

Stylischer Auftritt zu Ehren von David Bowie

Optisch war der "Hobbit"-Darsteller im Vergleich zu früheren Auftritten kaum wiederzuerkennen: Der Schauspieler trug einen blauen Nadelstreifenanzug in Kombination mit einem weißen Hemd und einem adretten Halstuch. Seine Schuhe leuchteten in Gelb. Zudem trug der 51-Jährige einen Vollbart und eine extravagante Brille mit rosafarbenen Gläsern.

An seiner Seite strahlte seine Freundin Rachel Mariam in einem Midi-Kleid mit einem stylischen gelben Farbverlauf sowie Cut-outs in Taillen-Höhe. Eine schwarze Lederhandtasche sowie Ankle-Boots mit Absatz vervollständigten das Outfit der französischen Schauspielerin.

Freeman und Mariam machten ihre Beziehung im Jahr 2021 öffentlich, zeigen sich aber nur selten gemeinsam in der Öffentlichkeit. Zuvor war Martin Freeman mit Schauspielkollegin Amanda Abbington (49) liiert gewesen, mit der er zwei gemeinsame Kinder hat. Das Paar trennte sich Ende 2016 nach 16 Jahren Beziehung.

Hollywood-Star Kevin Spacey in Londoner Strafprozess freigesprochen Hollywood-Star Kevin Spacey in Londoner Strafprozess freigesprochen