Zusatzkonzerte für Bushidos letzte Tour: Diese Städte sind neu dabei

Die Abschiedstournee "König für immer!" von Bushido wird im Frühjahr 2024 um zusätzliche Termine erweitert. Darunter auch Gastspiele in Wien, Mannheim und Stuttgart. Der Vorverkauf der Zusatztickets startet am 3. November.

Zusatzkonzerte für Bushidos letzte Tour: Diese Städte sind neu dabei
© Bushido
Zusatzkonzerte für Bushidos letzte Tour: Diese Städte sind neu dabei

70.000 Karten wurden für Bushidos (45) kommende Tour "König für immer!" schon verkauft, doch die Nachfrage ist noch größer. Deshalb wird die Tournee im Frühjahr 2024 um fünf weitere Termine verlängert. Das verkündete der Veranstalter Concertbüro Zahlmann am Montag in einer Pressemitteilung.

Zusatztermine in Berlin und München - Wien, Mannheim und Stuttgart neu

Am 15. April 2024 in Berlin (Mercedes-Benz-Arena) und am 16. April 2024 in München (Olympiahalle) stehen demnach Zusatztermine an. In beiden Städten macht die reguläre Tour vorher bereits Station.

Neu dabei sind ein Gastspiel in Wien (Stadthalle Halle D) am 17. April und am 29. April in Mannheim (SAP-Arena). In Stuttgart geht am 30. April in der Porsche-Arena der Tourneeabschluss über die Bühne.

Die ursprünglichen Termine bleiben unverändert. Los geht es am 21. März 2024 in der Mercedes-Benz-Arena in Bushidos Heimatstadt Berlin. Nach Stationen in Leipzig, München, Oberhausen, Frankfurt am Main, Köln, Zürich und Esch-sur-Alzette (LUX) tritt Bushido am 14. April in der Barclays Arena in Hamburg zum eigentlich geplanten Finale auf.

Vorverkauf für Zusatztermine startet am 3. November

Der Vorverkauf für die fünf Zusatztermine startet am 3. November 2023 um 12 Uhr exklusiv bei Eventim (bzw. oetickets für Wien). Der allgemeine Kartenverkauf beginnt dann am 7. November, ebenfalls um 12 Uhr, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bushido ist begeistert von der Nachfrage. "Der Ticketverkauf lief wahnsinnig gut an und es ist noch immer Druck auf den Veranstaltungen. Die noch vorhandenen Restkarten verkaufen sich sehr schnell", zitiert der Veranstalter den Rapper.

Letzte Tour nach "vielen Herausforderungen"

"König für immer!" wird wohl seine letzte Tour, das hat Bushido bereits angekündigt. "Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder auf der Bühne zu stehen. Ich habe es immer geliebt, live für meine Fans zu spielen", so der Rapper. In den letzten Jahren sei dies aber nicht möglich gewesen, "aufgrund vieler Herausforderungen" in seinem Leben.

Damit spielt Bushido auf den Prozess gegen seinen ehemaligen Geschäftspartner und Clan-Chef Arafat Abou-Chaker an. Bushido lebt mittlerweile mit seiner Frau Anna-Maria Ferchichi (41) und den Kindern in Dubai.

Anna-Maria Ferchichi dachte vor Bushido nicht an weitere Kinder Anna-Maria Ferchichi dachte vor Bushido nicht an weitere Kinder