Diamantenfieber: Meghan Markle hat sich wertvolle Schmucksammlung zugelegt
Diamantenfieber: Meghan Markle hat sich wertvolle Schmucksammlung zugelegt
Diamantenfieber: Meghan Markle hat sich wertvolle Schmucksammlung zugelegt
Weiterlesen

Diamantenfieber: Meghan Markle hat sich wertvolle Schmucksammlung zugelegt

"Diamonds Are a Girl’s Best Friend": Diesen Song von Marilyn Monroe scheint sich Meghan Markle zu Herzen genommen zu haben. Denn seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry konnte sich Meghan eine außergewöhnliche Sammlung an Schmuckstücken zulegen, deren Wert beträchtlich ist.

Was meint ihr, wie viele Tausend Euro die Schmucksammlung von Meghan Markle wert ist? Ihr wisst es nicht? Haltet euch fest. Die Daily Mail hat die Antwort kürzlich veröffentlicht: Seit ihrer Traumhochzeit mit Prinz Harry im Mai 2018 hat sich die ehemalige Schauspielerin eine Schmucksammlung von beträchtlichem Wert schenken lassen.

Geschenke von Harry und der Queen

Die Schmuckstücke sind eines schöner als das andere, und wurden Archies Mutter von Prinz Harry und der Königin Elizabeth II geschenkt. Im Juni 2019 besaß Meghan Markle, die für ihre Garderobe unglaubliche Summen ausgibt, mehr als 91 verschiedene Schmuckstücke - im Wert von mehr als 670.000 Euro.

Die britische Zeitnug Daily Mail ging noch weiter und schätzt, dass die britischen Steuerzahler circa 44 Millionen Pfund Sterling (mehr als 40 Millionen Euro) für Meghan und Harry ausgegeben haben. Diese Summe beinhaltet die Renovierung ihres Wohnsitzes in Frogmore Cottage und ihre Reisen im Privatjet.

Meghan und Harry leben mittlerweile in Los Angels  Getty Images

Astronomische Summen

Diese astronomischen Summen werden nicht gerade zur Beliebtheit von Prinz Harry und seiner Frau Meghan im Vereinigten Königreich beitragen. Noch dazu jetzt, wo sie beschlossen haben, von ihren königlichen Pflichten als "Senior Royals" zurückzutreten und in Los Angeles ein neues Leben zu beginnen.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen