Gefeuert: Harry und Meghan entlassen nach ihrem Exit ihr loyales Personal
Gefeuert: Harry und Meghan entlassen nach ihrem Exit ihr loyales Personal
Weiterlesen

Gefeuert: Harry und Meghan entlassen nach ihrem Exit ihr loyales Personal

Prinz Harry und seine Frau Meghan wollen die britische Königsfamilie verlassen und von ihre royalen Pflichten zurücktreten. Im März ist es soweit und schon jetzt rollen die Köpfe ihrer Angestellten.

Für viele kam die Nachricht, dass Harry und Meghan sich ein neues Leben in Kanada aufbauen wollen, überraschend. Andere wiederum haben schon lange damit gerechnet, immerhin hat es die Presse Harrys Ehefrau nicht leicht gemacht in Großbritannien. Der Mexgit hat nicht nur die Queen erschüttert, er hat vor allem auch Auswirkungen auf das Palast-Personal.

Das Team wird aufgelöst

Harry und Meghan wollen sich deshalb ein Leben außerhalb Großbritanniens aufbauen. Als Wahlheimat haben sie Kanada auserkoren und ein Anwesen haben sie sich auch schon ausgesucht. Klotzen statt kleckern lautet scheinbar die Devise beim Hauskauf.

Mit dem Umzug in ein anderes Land geht aber auch die Auflösung von Harrys Büro einher. Da der Prinz von seinen royalen Pflichten entbunden wird, braucht er auch keine Angestellten mehr. Sein Team umfasst knapp 15 Leute, darunter sind unter anderem sein Social Media Experte David Watkins und seine Pressesprecherin Julie Burley. Sie sind nur zwei der vielen Mitarbeiter, die Harry entlassen wird. Wer sich zukünftig um Harrys und Meghans Angelegenheiten kümmern wird, erfahrt ihr im Video oben.

Sie verlieren ihren Job

Nur wenige der Angestellten können darauf hoffen, vom Rest der royalen Familie übernommen zu werden. Der Großteil der Mitarbeiter ist deshalb gerade mitten in den Verhandlungen für eine Abfindung. Wie hoch die sein wird, ist nicht bekannt.

Dass die Mitarbeiter entlassen werden, wurde vom Königshaus nicht offiziell bestätigt. Aber ein Insider verrät der Daily Mail: "Jetzt, wo sie die Entscheidung gefällt haben, sich zurückzuziehen, wird das Büro nicht mehr gebraucht." Weiter heißt es über die Mitarbeiter: "Das Team ist sehr loyal gegenüber dem Herzog und der Herzogin von Sussex und versteht und respektiert ihre Entscheidung."

Letzte offizielle Termine

Aktuell arbeite das Team laut des Insiders an den finalen Vorbereitungen für den Austritt aus den Pflichten. Schon Mitte bis Ende März wollen die Noch-Royals sich aus Großbritannien verabschieden und nach Kanada ziehen.

Meghan Markle und Prinz Harry: Haben die Sussexes noch einen Umzug geplant?
Auch interessant
Meghan Markle und Prinz Harry: Haben die Sussexes noch einen Umzug geplant?

Auf dem Mountbatten Festival of Music am 7. März wird Harry zum letzten Mal als Kapitän-General der royalen Marine auftreten, zwei Tage später, am Commonwealth Day, wird er noch einmal gemeinsam mit seiner Frau an einer Veranstaltung teilnehmen.

Von Martin Gerst
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen