Herzogin Kate: So wurde ihr vor Prinz William das Herz gebrochen!
Herzogin Kate: So wurde ihr vor Prinz William das Herz gebrochen!
Herzogin Kate: So wurde ihr vor Prinz William das Herz gebrochen!
Weiterlesen

Herzogin Kate: So wurde ihr vor Prinz William das Herz gebrochen!

Heute ist Herzogin Kate glücklich verheiratet und hat drei Kinder mit ihrem William. Doch so gut ging es ihr nicht immer. Ein Insider verrät, dass sie in der Vergangenheit viel Liebeskummer hatte.

Trennungen sind nicht schön und in der Regel schwer zu verkraften. Das Letzte was man während dieser Zeit möchte, ist, dass die ganze Welt darüber spricht. Als Promi lässt sich das leider nicht immer vermeiden. Schon gar nicht, wenn es um Herzogin Kate geht.

Nein, nein, Kate und William haben sich nicht getrennt! Doch bevor die Herzogin mit dem britischen Thronfolger ihr Liebesglück findet, sammelt sie in früheren Beziehungen einige Erfahrung – die nicht immer positiv war.

Kate wurde lange hingehalten

Mit 19 Jahren datet Kate Harry Blakelock. Und obwohl sie da noch unbekannt ist, plaudert ein ehemaliger Schulfreund gegenüber Mail on Sunday jetzt einige Details über ihre Beziehung von damals aus.

Harry soll Kate ziemlich lange hingehalten haben. Das fällt Kate besonders während der Monate auf, die sie nach ihrem Schulabschluss in Florenz verbringt:

Als Kate in Florenz ankam, war sie wirklich sauer wegen Harry. Sie hatte die ganze Zeit über ihn gesprochen und er schien sie ziemlich durcheinander gebracht zu haben.

Auch als Harry sie in Italien besucht, scheint es zwischen den beiden nicht voran zu gehen. Stattdessen soll er sich die heutige Herzogin warm gehalten haben.

Kate wollte die Beziehung retten

Kate hingegen will die Beziehung nicht einfach aufgeben. Der Schulfreund erzählt weiter: „Sie hatte immer darüber gesprochen, wie sie ihn zurückbekommen könnte.“ Am Ende aber bricht Harry Blakelock ihr das Herz.

Bestimmt hatte Kate einige Zeit an dieser Enttäuschung zu knabbern. Heute kann sie vermutlich darüber lachen. Denn was nach dieser Beziehung kam ist, wie wir wissen, royale (Liebes-)Geschichte.

Von Fred Eilig

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen