Kriegserklärung: Harry will Meghan um jeden Preis rächen

Einer Royals-Expertin zufolge ist Prinz Harry zu allem bereit, um seine Familie zu bestrafen und Meghan Markle zu rächen. Das beweist er mit neuen schockierenden Aussagen.

Kriegserklärung: Harry will Meghan um jeden Preis rächen
Weiterlesen
Weiterlesen

Seit dem er in den USA lebt, schockiert Prinz Harry regelmäßig mit erschütternden Aussagen über die britische Königsfamilie. Trotz heftiger Kritik steht der junge Papa zu seinen Worten, denn es ist sein erklärtes Ziel, seine Familie zu verletzen, um Ehefrau Meghan Markle zu rächen.

Hat Meghan ihn wirklich manipuliert?

Wieder einmal sorgt Prinz Harry zu Gast bei dem Podcast ArmChair Expertmit schockierenden Aussagen für allgemeine Empörung. In dem Interview blickt der kleine Bruder von Prinz William auf sein Leben im Buckingham Palace zurück und beschreibt dieses als "eine Mischung aus der Truman Show und einem Zoo".

Viele Fans der Krone vermuten Meghan Markle hinter dieser Aktion, die ihren Ehemann manipuliert und gegen seine eigene Familie aufgebracht haben soll. Angeblich soll die ehemalige Schauspielerin schuld daran sein, dass sich Prinz Harry so mit seiner Familie zerstritten hat.

Einige Experten sind jedoch anderer Meinung. Ihnen zufolge wisse Prinz Harry ganz genau, was er tue und warum. Schlimmer sogar: Sie glauben, er wolle seine Familie ganz bewusst fertigmachen, um seine Frau zu rächen.

"Er will ihnen schaden"

Die Royals-Expertin Angela Levin hat Harrys Verhalten zu Besuch bei Good Morning Britain analysiert und sie erklärt:

Ich glaube, er weiß ganz genau, was er tut. Die Leute hören nicht auf, zu sagen, er sei ein Idiot, aber ich glaube nicht, dass er einer ist.

Levin ist überzeugt, dass Meghans Mann alles geben wird, um seiner Familie die Presse auf den Hals zu jagen: Das ist seine Art, die Royal Family zu bestrafen. So erklärt die Expertin:

Er will ihnen schaden, um sie zu bestrafen, weil er weiß, dass sie ihm Unrecht getan haben und dass sie Meghan Unrecht getan haben.

Levin zufolge hat Meghan Markle also absolut keinen Einfluss auf das Verhalten ihres Ehemannes. Prinz Harry hingegen ist bereit, seiner Familie den Krieg zu erklären, nachdem was er in ihren Kreisen durchgemacht hat.