Meghan Markle und Prinz Harry: Haben die Sussexes noch einen Umzug geplant?

Kaum in Kanada angekommen, haben Prinz Harry und Meghan Markle sich schon ein Haus in einem anderen Land gekauft.

Dem People-Magazin zufolge haben Meghan Markle und Prinz Harry sich neben ihrem neuen Haus in Kanada bereits die nächste Immobilie gegönnt.

Familie und Freunde in der Nähe

"Sie lieben ihr Leben in Kanada, aber sie haben auch ein Auge auf Häuser in Los Angeles geworfen", schreibt der Journalist und verrät, das Pärchen habe "Häuser an zwei Orten". Mit ihrem Haus in Los Angeles haben sie eine Art Zweitwohnsitz im Warmen und Meghan ist in der Nähe ihrer Mutter, Doria Ragland, die bereits in großer Sorge um ihre Tochter war. "Ihr Mutter gibt ihr sehr viel Kraft", erklärt eine ihrer engsten Freundinnen.

Laut dem People-Magazin genießen die Sussexes ihr ruhiges Leben in Vancouver in vollen Zügen, doch Meghan vermisst Los Angeles. Auf ihrem Blog schreibt sie:

Neuer Schlag für Queen: Lieblingsenkel steht vor den Scherben seiner Ehe
Auch interessant
Neuer Schlag für Queen: Lieblingsenkel steht vor den Scherben seiner Ehe
Ich bin in Los Angeles geboren und aufgewachsen. Eine Kalifornierin, die davon ausgeht, dass man alles im Leben mit Yoga, einem Strandspaziergang oder ein paar Avocados lösen kann.

Somit dürfte sich Madonnas Angebot an die beiden wohl eher erledigt haben.

Von Simone Haug
Wegen Meghan: Royal-Expertin bezeichnet Harry als Wegen Meghan: Royal-Expertin bezeichnet Harry als "Schatten seiner selbst" und "entmannt"

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen