Royaler Anruf: Kate und William unterhalten sich in rührendem Videocall mit Schulkindern
Royaler Anruf: Kate und William unterhalten sich in rührendem Videocall mit Schulkindern
Weiterlesen

Royaler Anruf: Kate und William unterhalten sich in rührendem Videocall mit Schulkindern

Trotz der Corona-Krise versuchen Kate und William ihren Pflichten so gut es geht nachzukommen. Anfang April postet das Paar auf ihrem Instagram-Account ein rührendes Video, mit dem sie ihre Follower verzaubern.

Prinz William und Kate Middleton vernachlässigen auch in ihrer Selbst-Quarantäne ihre königlichen Pflichten nicht. Das beweist das Paar nun auf Instagram: Dort posten sie ein Video, das Kate und William während einer Videokonferenz mit Schülern und Lehrern von der Schule Casterton Primary Academy zeigt.

Kate und William melden sich aus der Quarantäne  Chris Jackson@Getty Images

Sie arbeiten trotz Corona

Diese Einrichtung kümmert sich um Kinder, deren Eltern auch zur Zeit der weltweiten Pandemie noch arbeiten müssen. In dem Video bedankt sich das Paar bei den Mitarbeitern der Schule für ihre Hilfe:

Das, was ihr alle macht, ist großartig. Es muss für alle Eltern in systemrelevanten Positionen so eine Erleichterung sein, zu wissen, dass ihre Kinder sicher aufgehoben sind.

Das Video von William und Kate verdeutlicht, dass das Paar auch während der Ausgangssperre nicht aufhört, Menschen zu unterstützen und ihnen Dank auszusprechen. Das Video wird bereits mehr als drei Millionen Mal aufgerufen und von zahlreichen Internetnutzern kommentiert.

View this post on Instagram

Self-isolation and social distancing can pose huge challenges to our mental health — in recent weeks The Duke and Duchess of Cambridge have been in regular contact with organisations and patronages to understand the issues they are facing during this difficult time. Last week ☎️ The Duke spoke to @mindcharity CEO Paul Farmer, and The Duchess spoke to Catherine Roche, CEO of @_place2be. Today Public Health England has published new guidance to help support people during the COVID-19 outbreak, and updated its world-leading Every Mind Matters platform, with specific advice on maintaining good mental wellbeing during the outbreak; take a look at our Story or visit the link in our bio 📱 to find out more. Speaking about the new guidance, The Duke and Duchess said: • “It is great to see the mental health sector working together with the NHS to help people keep on top of their mental well-being. • By pulling together and taking simple steps each day, we can all be better prepared for the times ahead”. • The Government has also announced a grant for @MindCharity to help fund their services for people struggling with their mental wellbeing during this time.

A post shared by Kensington Palace (@kensingtonroyal) on

Kate und William engagieren sich im Kampf gegen Covid-19

Es ist nicht das erste Mal, dass Kate und William sich im Kampf gegen das Coronavirus stark machen. Wenige Tage zuvor posten sie auf Instagram ein Video von ihren drei Kindern George, Charlotte und Louis, wie sie den medizinischen Fachkräften applaudieren.

Außerdem haben sie 5 Millionen Pfund zur Hilfe von Personen mit psychiatrischen Erkrankungen zur Verfügung gestellt. Die Herzogin erklärt:

Die letzten Wochen waren für alle angsteinflößend und beunruhigend. Wir sollten uns die Zeit nehmen, einander gegenseitig zu unterstützen und auf unsere mentale Gesundheit achtgeben.

Damit sind William und Kate eine große Unterstützung für Queen Elizabeth, die sich am letzten Wochenende an das britische Volk gewendet hat, um ihnen Mut zuzusprechen.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen