Geheime Beziehung mit Nicki Minaj: Jetzt packt Rapper Quavo aus

Geheime Beziehung mit Nicki Minaj: Jetzt packt Rapper Quavo aus

Der Migos-Rapper Quavo bringt kürzlich sein Solo-Album „Quavo Huncho“ heraus. Darin macht der Ex-Freund von Nicki Minaj in einem Song Offenbarungen über die geheime Beziehung, die er mit der Rapper-Queen gehabt hat… Ein Song, der inzwischen schon von sich reden gemacht hat.

Der als Quavo bekannte Rapper Quavious Keyate Marshall des Rapper-Trios Migos mit Offset und Takeoff, das uns seit Jahren mit Titeln wie „T-Shirt“, „Bad and Boujee“ und „Walk it Talk it“ auf der Tanzfläche einheizt, macht von sich reden, weil er in einem Song seines kürzlich erschienenen Solo-Albums Offenbarungen über die Beziehung mit seiner Ex-Freundin Nicki Minaj, der Rapp-Sängerin des Hits „Anaconda“ macht.

Seit dem Skandal um die Single „Motor Sport“ ist das Verhältnis der beiden sehr angespannt. In seinem Song „Huncho Dreams” macht Quavo Andeutungen wie: Call up Queen / The queen can't flex on a young bull / Made her scream / Chanel, I brought her two of'em / You can check IG.

Für all die Nicht-Zweisprachigen hier gleich die Übersetzung dazu: „Ruf die Queen / Die Queen kann sich nicht mit einem jungen Bullen abgeben / Ich brachte sie zum Schreien / Von mir hat sie zwei Chanel-Taschen bekommen / Das kannst du auf Instagram nachprüfen.

Auf ihrem Video hat Nicki den Namen des Absenders nicht erwähnt. Hiermit wäre nun alles klar.

Mit dem jungen Bullen in seinem Song spielt Quavo an Meek Mill an, den Ex-Freund der Rapper-Queen. Sollte er ihm gegenüber etwa einen gewissen Groll hegen?

Als er den Titel herausbringt, nimmt Quavo das Ganze mit Humor, indem er sich über die übertriebene Reaktion von Nicki auf die Chanel-Taschen lustig macht. Doch wer kann ihm das schon verübeln? Ob Nicki der Sketch auch gefallen wird, ist eine andere Frage.

• Sophie Kausch
Weiterlesen