"Die Bachelors": Der Starttermin steht fest

Im nächsten Jahr gibt es gleich zwei "Bachelors". Sebastian Klaus und Dennis Gries stürzen sich ab dem 17. Januar gemeinsam ins Dating-Abenteuer in Südafrika.

"Die Bachelors": Der Starttermin steht fest
© RTL/Benno Kraehahn
"Die Bachelors": Der Starttermin steht fest

"Der Bachelor" wird zu "Die Bachelors": Am 17. Januar starten zum ersten Mal zwei Rosenkavaliere die Suche nach der großen Liebe. Das offizielle Startdatum der 14. Staffel gab RTL am Dienstag bekannt. Wie gewohnt werden die neuen Folgen jeweils mittwochs um 20:15 Uhr beim Kölner Sender zu sehen sein.

Sebastian Klaus (35) und Dennis Gries (30) stürzen sich gemeinsam ins Dating-Abenteuer in Südafrika. Nicht die einzige Neuerung. Erstmals starten die Blind Dates bereits in Deutschland. Hier dürfen die Männer aus 30 Frauen ihre 22 Kandidatinnen auswählen, die mit nach Südafrika kommen dürfen.

So ticken "Die Bachelors"

Dass sie nun gemeinsam um die Kandidatinnen buhlen, sehen die beiden nicht problematisch, wie sie im RTL-Interview verraten. Sebastian Klaus findet sogar: "Es ist ein sehr, sehr großer Vorteil, dass wir einander haben." So könnten sie sich immer gegenseitig austauschen und unterstützen. Dennis Gries denkt, dass bei so vielen Frauen sicher "für jeden was dabei" sei.

Sebastian Klaus kommt aus Hamburg und ist Sales Manager in der Immobilienbranche. Der 35-Jährige ist ein absoluter Sportfan, geht jeden Morgen ins Fitnessstudio. Er ist seit einem Jahr Single und träumt von einer Frau, zwei Kindern und einem Haus im Grünen. Neben dem Sport mag Klaus auch Gesellschaftsspiele, brunchen und spazieren gehen. Dennis Gries kommt aus Kempten. Der 30-Jährige ist Inhaber einer Fitness- und Wellnessanlage und Start-up-Gründer mit einem Fitnessautomaten. Er liebt Eishockey, Wakeboarden und Snowboarden. Für unterwegs hat Gries immer eine Packung Maiswaffeln dabei. Er ist wie Sebastian Klaus seit einem Jahr Single.

Das sagt Sebastian Pannek zum doppelten "Bachelor" Das sagt Sebastian Pannek zum doppelten "Bachelor"