Drama bei den Geissens: Ein Mann droht damit, Carmens Töchter umzubringen

Drama bei den Geissens: Ein Mann droht damit, Carmens Töchter umzubringen

Nach den Hasskommentaren gegen Shania und Davina Geiss diesen Sommer folgt jetzt der nächste Schock: Ein Mann droht öffentlich damit, sie zu vergewaltigen und zu ermorden!

Bereits im Sommer, nach den Hasskommentaren gegen ihre Töchter, zeigen Mama und Papa Geiss, was sie bereit sind zu tun, um ihren Nachwuchs zu schützen und zeigen die Krallen. Jetzt taucht aber ein neuer Mann auf, der die Töchter beleidigt und sogar bedroht- und das noch in aller Öffentlichkeit: Rapper Nuhsan C. alias "Jigzaw" hat seinen Mund dieses Mal so voll genommen, dass es richtig Ärger gibt. In einem Song droht er damit, die Geissen-Töchter zu vergewaltigen und zu ermorden - nun hat das Gericht in diesem Fall gegen ihn entschieden.

Geissens sind "angwiedert und geschockt" 

Auch interessant
Darum verlangen die Geissens jetzt 200.000 Euro für ihre Kinder

Für die Geissens untragbar - sie wenden sich an das Landgericht München, welches eine einstweilige Verfügung erlässt: Acht Zeilen des Liedes dürfen demnach nicht mehr öffentlich gemacht werden. In den gerichtlich verbotenen Zeilen kündigt Jigzaw unter anderem lautstark an „Projektile und Leichen der Töchter der Geissens“ zu hinterlassen. Wenn ihr „Körper am Boden zerteilt ist, zieht die Spurensicherung Linien aus Kreise“. Der Anwalt der TV-Millionäre, Dr. Andreas Boele: „Als meine Mandanten davon erfahren haben, waren sie angewidert und geschockt.“ Und weiter: „Wir nehmen diese Zeilen sehr ernst. Mit dem Hintergrund des Rappers können wir nichts ausschließen.“

„Wir werden weiterhin alle juristischen Register ziehen“ 

Des Weiteren wurde bei der Münchner Staatsanwaltschaft ein Strafantrag wegen Beleidigung und Bedrohung gestellt. TV-Millionär Robert Geiss und dessen Ehefrau Carmen wollen mit allen Mitteln verhindern, dass ihre Töchter wegen der schaurigen Textzeilen im Internet auch nur ansatzweise behelligt werden. Der Rechtsanwalt der "schrecklich glamourösen Familie" betont: „Wir werden weiterhin alle juristischen Register ziehen.“ Bisher wurde der Verkauf der aktuellen Jigzaw-CD verboten. Außerdem muss sie aus den Verkaufsregalen genommen und eingestampft werden. Dabei wird zukünftig auch gegen jeden Händler, der das verbotene Album im Internet anbietet, einzeln juristisch vorgegangen werden.

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen