Ex von Loredana redet Klartext: "Wir wären noch zusammen, wenn du es nicht verkackt hättest"
© loredana@Instagram
Ex von Loredana redet Klartext: "Wir wären noch zusammen, wenn du es nicht verkackt hättest"

Ex von Loredana redet Klartext: "Wir wären noch zusammen, wenn du es nicht verkackt hättest"

Die Ehe der Rapper Loredana und Mozzik steht vor einem Scherbenhaufen. Jetzt äußern sich beide ausführlich zur Trennung und finden dabei nicht nur beschwichtigende Worte.

Der Fernsehsender Klan Kosova strahlt vor Kurzem ein Interview mit Loredana aus, in dem die Musikerin nicht nur über ihre Karriere spricht, sondern auch andeutet, weshalb ihre Ehe gescheitert ist.

Der Beruf steht an erster Stelle

So genau kann die Rapperin gar nicht in Worte fassen, weshalb es vor einiger Zeit bei den Stars zur Trennung kommt. Es wäre auf jeden Fall nichts Schlimmes passiert. Ein wenig schiebt sie es auf ihre Lebensumstände:

Das Problem war wohl, dass wir beide gestresst waren. Es ist normal, dass man sich auch mal streitet. Aber ganz ehrlich, bei uns ist das nicht oft vorgekommen.

Wie es scheint, gibt es laut ihr aber kein böses Blut zwischen den beiden. Sie sei ihm besonders für die gemeinsame Tochter dankbar: "Ich werde ihn immer respektieren, weil er der Vater meiner Tochter ist. Meine Tochter sieht aus wie Mozzik. Ich liebe meine Tochter mehr als alles auf der Welt."

Ein Liebescomeback scheint sie zumindest für die nahe Zukunft allerdings auszuschließen. An erster Stelle stehe bei ihr vor allem die Arbeit. Dann komme ihre Tochter und danach müsse man in aller Ruhe sehen, was noch passiert.

Mozzik sieht alles ein wenig anders

Hört man sich Mozziks Reaktion auf das Interview an, klingt das alles allerdings ein bisschen anders. Auf Instagram schreibt er: "Du weißt ganz genau, was der Grund für die Trennung war."

Er hab sich an sein Eheversprechen gehalten und sei in guten wie in schlechten Zeiten immer für seine Frau da gewesen. Dann fügt er hinzu: "Und das würde ich immer noch sein, wenn du es nicht verkackt hättest."

Ein wenig verärgert scheint er in seiner Botschaft zwar zu sein, allerdings zeigt er sich teilweise auch ähnlich versöhnlich wie Loredana. Er sei nicht froh über solch eine kurze Ehe, aber er wünsche seiner für die Zukunft alles Gute: "Du bleibst die Mutter meiner Tochter."

Selena Gomez litt unter Ex Justin Bieber: "Ich war Opfer von emotionalem Missbrauch"
Auch interessant
Selena Gomez litt unter Ex Justin Bieber: "Ich war Opfer von emotionalem Missbrauch"

Hört sich doch alles ziemlich erwachsen an.

Von Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen