Friends: Besorgniserregende Neuigkeiten zu Matthew Perrys Gesundheitszustand
Friends: Besorgniserregende Neuigkeiten zu Matthew Perrys Gesundheitszustand
Friends: Besorgniserregende Neuigkeiten zu Matthew Perrys Gesundheitszustand
Weiterlesen

Friends: Besorgniserregende Neuigkeiten zu Matthew Perrys Gesundheitszustand

2018 muss Matthew Perry infolge eines Magendurchbruchs notoperiert werden. Heute, zwei Jahre später, ist der Darsteller von Chandler aus Friends noch immer nicht wieder ganz genesen. Jetzt meldet sich Stiefvater Keith Morrison mit beunruhigenden Neuigkeiten.

Seit 16 Jahren warten die Fans der Serie Friends sehnsüchtig auf einer Rückkehr von Rachel, Ross, Monica, Joey, Phoebe und Chandler. Nun wollen die berühmten Freunde für eine ganz besondere Folge wieder zusammenfinden, in der sie über ihre Erinnerungen an die Dreharbeiten sprechen.

"Friends"-Reunion

Das zumindest verkündeten die sechs Freunde am 21. Februar auf Instagram und ihre Fans sind begeistert. Erst kürzlich sind dann Jennifer Aniston (Rachel),Courteney Cox (Monica) und Lisa Kudrow zusammen zu Gast bei den Emmy Awards 2020, wo sie Witze darüber machen, dass sie schon seit 1994 zusammenwohnen.

Auch von David Schwimmer (Ross) und Matt LeBlanc(Joey) hört man regelmäßig Neuigkeiten über die sozialen Netzwerke, nur um Matthew Perry (Chandler) ist es sehr ruhig. Der Schauspieler, der im vergangenen August seinen 50. Geburtstag gefeiert hat, hat seit einigen Jahren mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Noch immer nicht über den Berg

Nach seiner Drogen- und Alkoholabhängigkeit während der Dreharbeiten zu Friends wird der Ex von Julia Roberts 2018 in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert, wo er wegen eines Magendurchbruchs notoperiert werden muss.

Kurz darauf gibt seine Agentur bekannt, dass der Schauspieler einige Zeit brauchen wird, um sich wieder vollständig zu erholen. Doch heute, zwei Jahre später, scheint es, als leide Matthew Perry noch immer unter den Folgen der Operation.

Jetzt meldet sich sein Stiefvater Keith Morrison gegenüber demPeople-Magazin zu Wort. Er berichtet, dass Matthew sich noch immer nicht vollständig von der Operation erholt habe. "Wir verbringen die meiste Zeit mit ihm, was meiner Meinung nach für alle Beteiligten gut ist", erklärt der Ehemann von Suzanne Perry.

"Er wird es schaffen!"

Es ist schrecklich, wenn jemand wegen einer schweren Erkrankung operiert werden muss und er sich fragt, ob er überleben wird oder nicht.

Doch Keith berichtet auch, dass die Operation die Familie näher zusammengebracht hat. "Wir sind alle für ihn da. Er wird es schaffen", verspricht Matthew Perrys Stiefvater. Neuigkeiten, die seine Fans sowohl beunruhigen als auch beruhigen. Hoffen wir das Beste für den Schauspieler!

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen