Weiterlesen

"I love you": Body-Positivity-Ikone Lizzo feiert ihren Körper

Am 16. Januar veröffentlicht Lizzo ein Video und ein Bild und zeigt darauf richtig viel Haut. Zahlreiche Fans ermutigen sie, dies auch weiterhin zu machen, während kritische Stimmen die Aufnahmen für unangebracht halten...

Die amerikanische Sängerin Lizzo ist in den sozialen Medien sehr aktiv, wodurch sie zu einer weltweiten Ikone der Body-Positivity-Bewegung wird. Ihre erfrischenden Songs und die Tatsache, dass sie sich kein Blatt vor den Mund nimmt, machen aus der Interpretin von Juice eine Inspiration für zahlreiche Generationen. Sie erhält auch besondere Aufmerksamkeit, als sie mit einem nicht bearbeiteten Bild auf dem Titelblatt der amerikanischen Vogue zu sehen ist.

Eine starke Frau

Doch Lizzos Weg ist nicht immer einfach. Jahrelang hasst sie ihren Körper und muss feindselige Kommentare und Spott über sich ergehen lassen, bis sie endlich beschließt, sich selbst so anzunehmen, wie sie ist. Sie setzt sich über ihre Kritiker hinweg und veröffentlicht regelmäßig Bilder, auf denen ihr Körper im Vordergrund steht.

Am 16. Januar postet sie ein Bild von sich selbst am Strand sowie ein Video im Hotelzimmer. In beiden Posts trägt sie einen extravaganten goldfarbenen Bikini. Am Strand sieht man Lizzofür das Shooting auf weißem Sand posieren, im Video tanzt sie und betont dabei ihre Kurven.

Umstrittene Posts

Unter dem Bild steht:

"I love you. You are beautiful. You can do anything. (Repeat)", was auf Deutsch so viel bedeutet wie: "Ich liebe dich. Du bist schön. Du kannst alles tun. (Wiederhol das.)"

In den Kommentaren unter den Posts feiern das Model Ashley Graham - die selber gerne mit ungewöhnlichen Bikini-Bildern von sich Reden macht - sowie zahlreiche weitere Follower Lizzo als Königin und ermutigen sie, weiterhin für Selbstakzeptanz zu kämpfen:

Ich liebe das! Ich habe so lange gegen eine Essstörung gekämpft, weil ich meinen Körper hasste und dachte, ich sei nicht dünn genug. Ich liebe es, wie du dich und deinen Körper zeigst, ohne dich in irgendeiner Form dafür zu entschuldigen, und dem Rest der Welt klarmachst, dass es nicht nur eine Körperform gibt und dass alle Körper akzeptiert werden sollten! Ich danke dir! Die Welt muss mehr davon sehen!

Wie unter jedem Post erhält Lizzo aber auch hier negative Kommentare:

Das ist unangebracht. Es ist nicht gut, dass du deinen Lebensstil verteidigst, denn viele Menschen in den USA sterben an Fettleibigkeit.

Eine Followerin nimmt Lizzo sofort in Schutz:

An alle, die von Fettleibigkeit sprechen, ihr seid euch überhaupt nicht bewusst, wie viel Arbeit diese Frau sich auferlegt. Sie ist fast jeden Abend auf der Bühne, sie läuft, tanzt, twerkt, spielt Flöte und singt, ohne, dass ihr dabei jemals die Puste ausgeht. Ich bin dünn und ich würde buchstäblich sterben, wenn ich all das tun müsste. Sie hat vermutlich etwas an der Schilddrüse, das ihr Gewicht verursacht, ohne dass sie etwas dagegen tun könnte, also freut euch über ihr Selbstvertrauen und lasst sie einfach ohne Missgunst arbeiten.
Nach Fremdgeh-Gerüchten um Justin Timberlake: Nun äußert sich Jessica Biel
Auch interessant
Nach Fremdgeh-Gerüchten um Justin Timberlake: Nun äußert sich Jessica Biel

In dem Video weiter oben seht ihr Lizzo in ihrem heißen Outfit!

Von Sarah Kirsch
Letzte Änderung
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen