Amber Heard feiert ihre Rückkehr auf Instagram

Vor wenigen Tagen hat sich Amber Heard auf dem Taormina Film Fest zurückgemeldet. Auf Instagram zeigt sich die Schauspielerin nun dankbar.

Amber Heard feiert ihre Rückkehr auf Instagram
©
Amber Heard feiert ihre Rückkehr auf Instagram

Nach dem Verleumdungsprozess gegen ihren Ex-Mann Johnny Depp (60) im vergangenen Jahr war es in der Öffentlichkeit sehr ruhig geworden um Amber Heard (37). Die Schauspielerin verlegte ihren Lebensmittelpunkt nach Spanien, wo sie "sehr glücklich" sei, wie sie Mitte Juni einer Reporterin des US-Promi-Portals "TMZ" erklärte. Auf Instagram zeigt sie sich nun im Rahmen ihres öffentlichen Comebacks dankbar.

Heard veröffentlichte auf der Plattform ein Bild, auf dem sie strahlend auf dem Taormina Film Fest zu sehen ist. Bei dem italienischen Filmfestival, das bis zum heutigen 1. Juli läuft, absolvierte die Schauspielerin ihren ersten größeren öffentlichen Auftritt seit der Schlammschlacht mit Depp. Sie feierte dort die Premiere ihres neuesten Films "In The Fire".

Amber Heard verbrachte "unvergessliches Wochenende"

"Danke für eine solch unglaublich warme Aufnahme meines neuesten Films 'In The Fire' auf dem Taormina Film Festival", schrieb Heard. Für sie sei es ein "unvergessliches Wochenende" gewesen. In ihren Stories veröffentlichte die Schauspielerin zudem einige Eindrücke von dem Event.

In gewisser Weise meldet sich Heard damit auch auf Instagram zurück. Es ist ihr erster Post seit vergangenem Dezember. "Nach langem Überlegen habe ich die sehr schwierige Entscheidung getroffen, den Verleumdungsfall, den mein Ex-Mann in Virginia gegen mich angestrengt hat, beizulegen", hatte sie damals geschrieben. "Ich verteidigte meine Wahrheit und damit wurde mein Leben, wie ich es kannte, zerstört. Der Verunglimpfung, der ich in den sozialen Medien ausgesetzt war, ist eine verstärkte Version der Art und Weise, wie Frauen erneut zum Opfer fallen, wenn sie sich melden", erklärte sie unter anderem weiter. In den sozialen Medien hatten sich im Rahmen des Prozesses viele Menschen auf die Seite Depps gestellt.

Im Frühjahr 2022 standen sich Heard und ihr Ex-Ehemann vor Gericht gegenüber. Der Hollywood-Star hatte sie wegen Verleumdung verklagt. Die Jury gab Depp in einem Großteil der Anklagepunkte recht. Im Dezember 2022 einigten sich die beiden ehemaligen Ehepartner schließlich auf einen Vergleich. Heard stimmte zu, ihrem Ex-Mann eine Million US-Dollar zu zahlen. Jener spendete das Geld an unterschiedliche Wohltätigkeitsorganisationen.

Johnny Depp: Wenig Ähnlichkeit zum Cast in Verfilmung vom Prozess Depp vs. Heard Johnny Depp: Wenig Ähnlichkeit zum Cast in Verfilmung vom Prozess Depp vs. Heard