Insider verrät: Prinz William möchte "sich aus dem Staub machen"

Prinz William durchlebt momentan schwere Zeiten. Zwischen ihm und seinem Bruder herrscht Zwietracht und dann muss er auch noch den Tod seines Großvaters verarbeiten. Kein Wunder, dass es dem Thronerben momentan zu viel wird und er nur noch eines möchte: fliehen!

Insider verrät: Prinz William möchte "sich aus dem Staub machen"
Weiterlesen
Weiterlesen

Es sind keine leichten Zeiten für die Royals und besonders für Prinz William und seine Frau Herzogin Kate. Erst ziehen sich Prinz Harry und Meghan Markle aus der königlichen Familie zurück und dann verstirbt auch noch Prinz Philip im Alter von 99 Jahren.

Alles auf einmal

Momentan kommt einfach alles zusammen. Seit dem Megxit müssen Prinz William und Herzogin Kate die Lücke füllen und haben mehr royale Verpflichtungen denn mehr. Dann kommt es nach Meghans und Harrys Interview mit Oprah Winfrey auch noch zum erneuten Zerwürfnis zwischen den Brüdern.

Kein Wunder also, dass es William momentan einfach zu viel wird. Schließlich muss er zusätzlich auch noch den Tod seines geliebten Großvaters verarbeiten, was viel emotionale Kraft kostet. Wie ein Insider US Weekly jetzt berichtet, will der Thronerbe einfach nur weg.

Auszeit nehmen

Die Quelle verrät gegenüber dem Nachrichtenmagazin:

Er ist ein Mensch und auch er hat natürlich Momente des Selbstzweifels. Er hat Zeiten, in denen er und Kate sich aus dem Staub machen wollen, um nach Cornwall zu fliehen und ihre Batterien wieder aufzuladen.

Trotzdem kommt es für Prinz William und Herzogin Kate nicht infrage, alles hinter sich zu lassen und aufzugeben. Seit klein auf wurde William auf seine zukünftige Rolle als König von England vorbereitet. Er sich seiner Verantwortung bewusst und würde sie nie abweisen, wie auch der Insider bestätigt: "Er hat immer gewusst, was von ihm erwartet wird, wenn er schließlich zum König gekrönt wird."