Madonna muss Tour unterbrechen: "Der Schmerz ist überwältigend"
© Kevin Mazur

Madonna muss Tour unterbrechen: "Der Schmerz ist überwältigend"

Superstar Madonna ist eine Perfektionisten mit einem eisernen Willen. Das beweist die Sängerin zur Zeit auf ihrer Madame X-Tour. Doch nun muss aufgrund eines Zwischenfalls drei Konzerte absagen, wie sie ihren Fans auf Instagram mitteilt.

Superstar Madonna beweist immer wieder, dass sie auch mit 61 Jahren dem Pop-Nachwuchs immer noch locker das Wasser reichen kann. Mit täglichem Training und einem ungewöhnlichen Baderitual hält sich die Sängerin auf ihrer aktuellen Madame X-Tour fit. Doch nun muss sie auf den Rat ihrer Ärzte drei Konzerte absagen.

Ausverkaufte Hallen

Seit Mitte September tourt Madonna mit ihrer erfolgreichen Tour Madame X durch die USA. Es ist das erste Mal, dass die Sängerin statt in großen Hallen und Stadien in kleineren, intimeren Showtheatern auftritt. Kritiker und Fans sind begeistert - alle Konzerte der Queen of Pop sind trotz der hohen Ticketpreise ausverkauft.

Doch nun kann die Interpretin von Hung Up drei ihrer anstehenden Shows im Bostoner Center Wang Theatre nicht spielen. Die Konzerte am 30. November sowie am 01. und 02. Dezember muss der Superstar absagen. Auf Instagram wendet sich Madonna an ihre Fans: "Bitte verzeiht diese unerwartete Wendung."

"Schmerz ist überwältigend"

Der Grund für die Absage: Die Sängerin wird von einem "überwältigendem Schmerz" geplagt, wie sie weiter schreibt. Ihre Ärzte verordnen ihr daraufhin eine Zwangspause. Schon im Oktober muss Madonna aufgrund einer Knieverletzung eine Show in New York absagen. Ob es sich dieses Mal wieder um Knieprobleme handelt, lässt sie in ihrem Post offen.

Jede Nacht meine Show zu machen, bringt mir so viel Freude - und sie abzusagen, ist eine Art Bestrafung für mich. Aber der Schmerz ist überwältigend und ich muss mich ausruhen und die Ratschläge des Arztes befolgen, damit ich umso gestärkter wieder zurückkommen und die 'Madame X'-Reise mit euch allen weiterführen kann.
Auch interessant
Sie ist ist 73 Jahre alt und sieht aus wie 33: Das ist ihr Geheimnis

Die abgesagten Shows werden leider nicht nachgeholt, wie die Veranstalter mitteilen. Die Fans bekommen stattdessen die kompletten Ticketpreis erstattet. Hoffen wir, dass Madonna sich schnell erholt und sie ihre Tour, die sie nächstes Jahr auch nach Paris, London und Lissabon führt, wie geplant weiterführen kann. Nicht, dass sie wieder ein Fan wegen ihren notorischen Verspätungen, für die sie gerade erst auch von Brigitte Nielsen gedisst wurde, verklagt.

Martin Gerst
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen