Mit oder ohne Donald? So verbringen Melania Trump und ihr Sohn Barron den Sommer

Wieder einmal gibt es neue Gerüchte zu einer möglichen Scheidung zwischen Melania und Donald Trump, denn das Paar verbringt mehr Zeit getrennt als zusammen. Wie also werden sie ihren Sommer verbringen?

Mit oder ohne Donald? So verbringen Melania Trump und ihr Sohn Barron den Sommer
Weiterlesen
Weiterlesen

Anfang Juli verlässt Melania Trump allein den Trump Tower, in Begleitung von ihrem Sicherheitsdienst. Am nächsten Tag dasselbe, doch diesmal mit Sohnemann Barron. Und während manche meinen, eine Scheidung wäre unvermeidbar, scheint es auf der anderen Seite, als hätten Melania und Donald Trump eine Vereinbarung, wegen der sich die beiden wohl nie trennen werden. Doch verbringt Familie Trump wenigstens den Sommer zusammen?

In sicherem Abstand

Die ehemalige First Lady und ihr Sohn verbringen ihren Sommer wohl zwischen der Familienresidenz in Manhattan und ihrem Ferienhaus in Bedminster. Sie haben Mar-a-Lago bereits vor einigen Wochen verlassen. Donald Trump verbringt den Sommer seinerseits im Trump National Golf Club, eineinhalb Stunden von Manhattan entfernt.

Der Milliardär hat sich ein bisschen Urlaub gegönnt, gibt aber zwischendurch immer wieder Pressekonferenzen oder nimmt an Meetings teil. Währenddessen bevorzugt Melania es ruhig und umgeben von ihren Liebsten, wie das People-Magazin berichtet. Und so verbringt sie den Sommer eben nur mit ihrem Sohn Barron und mit ihren Eltern.

Der Trump‘sche Pakt

Wenn es zwischen den Trumps so etwas wie einen Pakt gibt, dann versucht Melania wohl, sich in der Stadt bzw. im Umfeld ihres Ehemanns aufzuhalten und gleichzeitig ein eigenständiges Leben zu führen. Eine Quelle berichtet:

Donald ist damit einverstanden, solange sie zufrieden ist, ihn in Ruhe lässt und sich zeigt, wenn es nötig ist. Melania ist glücklicher in Gesellschaft ihrer eigenen Familie und ihres Sohnes. Sie weiß, wie sie ihr Leben gestalten kann, damit es so erfüllend wie möglich ist.