Nach Schlaganfallsymptomen: Vater von Meghan Markle verliert sein Sprachvermögen

Lange Zeit haben wir nicht mehr viel von Thomas Markle, dem Vater der Herzogin von Sussex, gehört. Jetzt muss sich die ehemalige Schauspielerin aber wieder einmal um ihren Vater, mit dem sie angeblich keinen Kontakt mehr hat, sorgen: Nach einem angeblichen Schlaganfall muss er nun wieder das Sprechen neu lernen.

Pünktlich zum Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth II. wollte Thomas Markle sich nach Großbritannien begeben, wie er noch vor wenigen Wochen GB News mitteilt.

Daraus wird vorerst wohl aber nichts: Die Sun berichtet vor wenigen Tagen von einem Schlaganfall, den der 77-Jährige erlitten haben soll. Jetzt sind erste Folgeschäden bekannt.

Kurz vor Reise ins Krankenhaus eingeliefert

Eigentlich hatte Thomas Markle darauf gehofft, sich vor Ort in London mit seiner Tochter Meghan versöhnen zu können. Dies muss nun aber warten: Der ehemalige Lichtregisseur befindet sich im Krankenhaus.

Sein enger Freund, der Fotograf Karl Larsen, beschreibt das Geschehen der Sun gegenüber wie folgt:

Thomas Senior dachte, er hätte einen Schlaganfall und wurde ins Krankenhaus gebracht. Er schrieb es auf ein Stück Papier, weil er im Moment nicht sprechen kann. Er verlor seine Stimme, ich weiß nicht warum, also musste er es aufschreiben und er gab es jemandem, der bei ihm war.

Auch Samantha Markle äußert sich

In einem Interview mit GB News verrät Samantha Markle, die Halbschwester von Meghan, wie es ihrem gemeinsamen Vater momentan geht und welch verheerende Folgen der Vorfall für ihn hat:

Ich glaube nicht, dass er es kommen sah, aber es geht ihm besser – er ist guter Dinge. Es wird vielleicht sechs Monate, vielleicht ein Jahr dauern, bis er seine Sprache zurückerhält. Er kann mit einem Sprachtherapeuten arbeiten und es ist gut, dass die Beeinträchtigung im sprachproduzierenden Teil des Gehirns nicht so groß war, dass er sich nicht erholen kann.

Des Weiteren soll er angeblich an Lähmungserscheinungen leiden und Probleme mit dem Schlucken haben. Es wird interessant sein zu sehen, ob seine Tochter weiterhin keinen Kontakt sucht oder in dieser schwierigen Zeit an der Seite ihres Vaters steht.

Mehr Informationen:

Prinz Harry könnte das Platinjubiläum der Queen verpassen und stattdessen Polo spielen

Meghan Markle: Ihre Schwester stellt ungeheuerliche Behauptungen über sie und Prinz Harry auf

Meghan Markle: Das ist der wahre Grund, warum sie die Niederlande ohne Prinz Harry verlassen hat

Diamantenfieber: Meghan Markle hat sich wertvolle Schmucksammlung zugelegt Diamantenfieber: Meghan Markle hat sich wertvolle Schmucksammlung zugelegt