Offene Worte: Olivia Jones spricht über den Entzug von Dolly Buster

Olivia Jones eröffnet vor Kurzem ihr fünftes Lokal in Hamburg, die "Porno Karaoke Bar". Als Stargast ist Dolly Buster geladen, doch diese muss kurzfristig absagen - aus gesundheitlichen Gründen...

Offene Worte: Olivia Jones spricht über den Entzug von Dolly Buster
Weiterlesen
Weiterlesen

Travestie-Star Olivia Jones eröffnet ihr fünftes Lokal in Hamburg an der Großen Freiheit - da dürfen auch Stargäste wie Micaela Schäfer und Dolly Buster nicht fehlen. Letztere muss allerdings aufgrund von gesundheitlichen Problemen kurzfristig absagen, wie Olivia Jones der Bild gegenüber zugibt.

Dolly Buster in Entzugsklinik

Statt bei der rauschenden Party zur Eröffnung von Jones Porno Karaoke Barzu feiern, hat sich Dolly Buster in eine Entzugsklinik begeben: "Es geht ihr gesundheitlich nicht gut. Ich darf darüber sprechen, sie wollte Spekulationen vorgreifen", so der Travestie-Star.

"Ich finde das sehr mutig von ihr. Psycho-Krankheiten sind ein Thema, über das man nicht gern spricht." Und anderes als ihr Freund Daniel Küblböck letztes Jahr, scheint Dolly auf die Unterstützung von Olivia zu setzen.

Rückzug aus Öffentlichkeit

Schon bei der Eröffnungsfeier eines anderen Lokals von ihrer Freundin Olivia Jones erscheint Dolly Buster, die mit bürgerlichem Namen Nora Baumberger heißt, das erste Mal nach längerer Abwesenheit in der Öffentlichkeit.

Damals ist sie in Begleitung eines Mannes, doch ob es sich dabei um ihren Freund handelt, will sie nicht verraten. Bliebt zu hoffen, dass der Klinikaufenthalt ihr die notwendige Unterstützung zuteil werden lässt, um wieder vollständig genesen zu können. Mehr die Gründe von Dollys Entzug erfahrt ihr oben im Video!

Die Geissens: Beliebte TV-Familie bricht auseinander Die Geissens: Beliebte TV-Familie bricht auseinander